Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Der Feierabend-Rundbrief

Freitags versenden wir den beliebten Feierabend-Rundbrief. Darin stellen wir Dir wöchentlich ein neues Thema vor und Du erfährst, was die Woche über Neues oder besonders Unterhaltsames in der Community passiert ist. Es lohnt sich also, ihn zu abonnieren!

Kostenlos und wöchentlich

Rundbrief bestellen
Zeichnung Mann liest Zeitung

Hast Du Rundbrief bereits abonniert, kannst ihn in Deinem Posteingang jedoch nicht finden?

Es kann immer wieder vorkommen, dass E-Mail-Anbieter unsere Absenderadressen als Spam markieren und automatisch in den entsprechenden Ordner verschieben oder gar nicht zustellen. Um das zu vermeiden, musst Du selbst als Mitglied in den Einstellungen Deines persönlichen Email-Kontos Feierabend als vertraulichen Absender markieren.

In den meisten Fällen ist es möglich, innerhalb Deines E-Mail-Kontos unter „Optionen“, „Einstellungen“ oder auch „Sicherheit“ einen Absender auf eine sogenannte „Whitelist“ oder „Erwünscht-Liste“ zu setzen. Damit wird garantiert, dass man die E-Mails dieses Absenders zukünftig erhält und dass sie nicht mehr im Spam-Ordner landen. Natürlich funktioniert das nicht bei jedem Anbieter gleich.

Schaue einmal auf der Seite Deines Anbieters unter „FAQs“ oder „Hilfe“ nach. Du kannst Dich natürlich auch an den Service Deines Anbieters wenden, falls Du weitere Hilfe benötigst.

Wenn Du prinzipiell E-Mails von Feierabend nicht mehr empfangen kannst, kann das zu einer Reihe Unannehmlichkeiten führen. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen ist für eine vollständige Mitgliedschaft bei Feierabend.de eine E-Mail-Adresse, die unsere System-Post empfangen kann, Voraussetzung. Nur so können wir sicherstellen, dass Du z.B. über Änderungen im Nutzungsvertrag informiert werden kannst oder ein verloren gegangenes Passwort geändert werden kann.

Artikel Teilen


Artikel bewerten

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Sei der erste, der diesen Artikel bewertet! Nutze dafür die Sterne:


0 0 Artikel kommentieren