Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Der 66-Seen-Wanderweg

Ein wunderschöner Wanderweg, der weiträumig einmal Berlin umkreist. Die etwa 400 Kilometer entlang der schönsten Gewässer Brandenburgs lassen sich in bequemen Tagestouren meistern. Die Start- und Zielpunkte jeder Tagesetappe sind gut mit der S-Bahn von Berlin oder anderen Regionalzügen erreichbar.

Wie der Name vermuten lässt, geht es jeden Tag an mehreren Seen vorbei, durch Wälder, kleine Ortschaften und romantische Täler. Auch viele Feucht- und Sumpfgebiete mit ihrer typischen Tier- und Pflanzenwelt werden durchquert. Ein blauer Kreis auf einem weißen Quadrat sorgt dafür, dass sich keiner verläuft.

Der 66-Seen-Weg ist das ganze Jahr wanderbar – jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz. Es fasziniert, wie schnell man der Großstadt entkommt und in unberührter Natur den Vögeln lauschen kann. Aber auch die vielen Schlösser, Parklandschaften und manche Industriedenkmäler machen den Weg zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Man kann den gesamten Weg gut in 17 Tagesetappen meistern. Aber wer nicht so fit ist oder die Zeit für die gesamten 400 Kilometer hat, der kann auch einzelne Tagestouren genießen. Denn schließlich ist der Weg das Ziel.


Ein blauer Kreis auf einem weißen Quadrat weist den Weg.

Infos zum 66-Seen-Weg unter www.seenweg.de

Feierabend-Tipp: Brieftasche oder Handy verloren? Sei vorbereitet!

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


4 4 Artikel kommentieren
Themen > Reisen > 66-Seen-Weg