Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Demenz

Kommunikation im Alltag
Kommunikation im Alltag

Roboter «Emma» rockt die Kieler Demenz-WG

Senioren beim Tanzen, Roboter nebendran

Wenn «Emma» Musik macht, fangen die Augen der Demenzkranken an zu leuchten. Alle zwei Wochen bringt ein Roboter Schwung in eine Kieler Demenz-Wohngruppe. Ein Robotik-Ingenieur entwickelt «Emmas»-Programme zusammen mit den Betreuern. Mehr über den Roboter und die Demenz-WG.

Demenz
Demenz

Diagnose, Symptome, Verlauf

Frau sieht einsam aus

Der Begriff Demenz bezeichnet unterschiedliche Krankheiten, die mit einer Einschränkung der geistigen Leistungsfähigkeit einhergehen. Beeinträchtigungen zeigen sich beim Denken, Erinnern und bei der Orientierung. Zu Beginn der Krankheit treten in der Regel Störungen des Kurzzeitgedächtnisses und der Merkfähigkeit auf. Symptome und weiterer Verlauf

Alzheimer: Tipps für pflegende Angehörige

Tochter pflegt Vater

Demenz ist eine unheilbare und stetig fortschreitende Krankheit, was wir zu genau wissen aber nicht wahrhaben wollen. Wer einen Menschen häufig sieht oder sogar mit ihm zusammenlebt, bemerkt zuerst gar nicht die allmählich voranschreitende Veränderung seines Wesens. Tipps für pflegende Angehörige

Vegane Küche
4 0 0 0 22

Vegane Küche

Gesunde Ernährung kann Deine Gesundheit positiv beeinflussen. Du möchtest daher mal die vegetarische oder vegane Küche ausprobieren? Tausche Dich hier aus.

Geistig fit bleiben im Alter

Aeltere spielen Schach

Der fortschreitende Alterungsprozess ist ein Teil des Lebens. Hierzu gehört auch der Abbau der Gehirnaktivitäten, dabei ist das Gehirn nicht zwangsläufig dazu bestimmt, mit den Jahren seine Aufnahmefähigkeit zu verlieren, sondern kann weiterhin in der Lage sein, Neues zu erlernen. Geistig fit bleiben im Alter

Auf Feinheiten achten
Auf Feinheiten achten

Pflegeheim für Demenzkranke sorgfältig auswählen

Frau mit Rollator und Pfleger im Pflegeheim, dpa

Ein Pflegeheim ist nicht immer automatisch für Demenzkranke geeignet. Angehörige sollten bei der Auswahl einer Einrichtung daher prüfen, ob es für die Bewohner besondere Hilfestellungen im Alltag gibt. Der «Wegweiser Demenz» hilft ihnen dabei.

Artikel Teilen