Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Der virtuelle Feierabend-Stammtisch

Viele Mitglieder vermissen sie: die Stammtische in den Regionalgruppen. Der Austausch mit anderen liebgewonnenen Mitgliedern oder das Kennenlernen neuer Menschen sind derzeit leider nicht möglich und niemand weiß, wie lange das so sein wird. Aber auch bereits vorher war es beispielsweise für mobilitätseingeschränkte Personen schwierig, daran teilzunehmen.

Deshalb hat unsere Technik mit Hochdruck gearbeitet und freut sich, euch nun in den Mitglieder- und Regionalgruppen den neuen virtuellen Stammtisch in Form eines Videochats präsentieren zu können!

Seniorenpaar beim Videochat

Was ist ein Videochat?

In einem Videochat kann man über den Computer oder das Smartphone den oder die anderen Teilnehmer via Kamera sehen und direkt mit ihnen sprechen. Man muss nicht wie in einem normalen Chat schreiben, sondern kann sich direkt miteinander unterhalten. So siehst Du auch die Reaktion Deines Gegenübers und kannst Du die Mimik Deines Gegenübers sehen, die Stimme hören und einfach ein schönes Gespräch führen.

Warum ein Videochat bei Feierabend.de?

Weil es einfach und sicher ist. Feierabend hat eine eigene technische Infrastruktur, so dass Du Dich nicht bei einem möglicherweise unsicherem Drittanbieter anmelden musst. Deine Daten, die Du als Mitglied bereits angegeben hast, bleiben weiterhin auf unseren dem strengen deutschen Datenschutzgesetz unterliegenden Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben. Nur eingeloggte und mit Telefonprüfung verifizierte Mitglieder können daran teilnehmen. Darüberhinaus erhält jede Regional- und Mitgliedergruppe einen eigenen privaten Videochat-Raum.
Natürlich greift auch hier der Feierabend-Standard: im Falle eines Problems sind wir da und helfen Dir.

Was brauche ich, um am virtuellen Stammtisch teilzunehmen?

Senior mit Headset

In den meisten Computern befindet sich bereits eine so genannte Webcam. Das ist eine Kamera, die sich mittig oben am Bildschirm befindet. Sollte Dein PC das nicht haben, sind diese günstig im Internet zu bekommen. Oftmals haben sie bereits ein integriertes Mikrofon.
Ein Mikrofon benötigst Du ebenfalls. Dieses ist in Smartphones automatisch enthalten und auch in den meisten aktuellen Laptops. Grundsätzlich ist aber ein Headset zu empfehlen, eine Kombination aus Kopfhörern und Mikrofon, sonst kann es zu Rückkopplungen kommen. Dieses kannst Du in den Computer oder Laptop einstecken. So hörst Du die anderen klarer und sprichst auch deutlicher, was Dich verständlicher macht. Sie gibt es in verschiedenen Ausführungen und sind ebenfalls für ein paar Euro zu erstehen, solltest Du keines haben.

Wie funktioniert der virtuelle Stammtisch?

Grundsätzlich kannst Du in jeder Mitglieder- und Regionalgruppe am virtuellen Stammtisch teilnehmen. Dabei wird in offene und private Videochats unterschieden. Bei beiden Varianten kannst Du Dir vorher durch das Drücken auf "Teilnehmerliste" anzeigen lassen, wer sich bereits im Videochat befindet. Wichtig dabei zu wissen ist, dass Du immer nur in einem Raum zur gleichen Zeit sein kannst.

Offene Stammtische

Offene Stammtische sind die über den „Lautsprecher“ ganz oben in der gelben Leiste auf jeder Feierabendseite zu erreichen. Diese kann jedes Mitglied zu jeder Zeit betreten und muss nicht auf eine Gruppenzugehörigkeit achten.

Privater Stammtisch

Private Stammtische können nur von Gruppenadmins aufgemacht werden („Der Schlüssel fürs Vereinsheim“) und auch nur von Gruppenmitglieder betreten werden. Sie sind über die Startseite der Gruppe direkt zu erreichen. Verlässt der Admin den Raum, wird er geschlossen.

In jeder Gruppe findest Du auf der rechten Seite den Bereich „Virtueller Stammtisch“. Wenn der Regionalbotschafter oder Gruppenadministrator eingeloggt ist, kann er ihn „öffnen“. Ist das der Fall, siehst Du den Knopf „betreten“. Wenn Du ihn anklickst, gelangst Du dorthin.


Funktioniert alles?

Im nächsten Schritt werden Kamera und Mikrofon getestet. Es kann sein, dass Du den Zugriff erlauben musst, das wird Dir aber dann von Deinem Computer mitgeteilt.

Hat alles funktioniert, erscheint ein grüner Knopf mit dem Schriftzug „Stammtisch beitreten“. Alles was Du nun tun musst, ist darauf drücken und schon kannst Du Dich mit anderen unterhalten.


Was ist sonst noch wichtig?

Die Qualität des Bildes und des Tons hängen von Deiner Internetverbindung ab. Je schneller sie ist, desto besser funktioniert die Übertragung. Auch Dein Browser sollte auf dem aktuellsten Stand sein, da bei veralteten Versionen die neue Technik Schwierigkeiten bereiten kann. Unter Browser versteht man das Programm, mit dem Du ins Internet gehst.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (23 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


56 46 Artikel kommentieren
Themen > Digitale Welt > Virtueller Stammtisch