Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Anzeige
Anzeige

Gürtelrose: Warum Menschen mit chronischen Krankheiten ein höheres Erkrankungsrisiko haben

Paar auf Sofa
NP-DE-HZU-ADVR-240069; 04/2024

„Gürtelrose“ klingt vielleicht nicht ernst, es ist aber eine Krankheit, die niemand unterschätzen sollte. Eine Gürtelrose kann mehr als nur Bläschen verursachen – von starken Nervenschmerzen bis hin zu ernsteren Komplikationen wie langanhaltenden Schmerzen oder sogar Sehverlust, wenn sie im Gesicht ausbricht. Deshalb ist es wichtig, gut informiert zu sein.

Anzeige
Anzeige

Langanhaltende Schmerzen nach überstandener Gürtelrose

Frau mit Schmerzen
NP-DE-HZU-ADVR-240071; 04/24

Bei einer Gürtelrose ist eine frühzeitige Behandlung mit antiviralen Medikamenten und Schmerzmitteln entscheidend, um Komplikationen wie die Post-Zoster-Neuralgie (PZN) bestmöglich zu vermeiden. Diese langanhaltenden Nervenschmerzen können die Lebensqualität erheblich mindern. Ein Überblick über die Post-Zoster-Neuralgie

Anzeige
Anzeige

Hier schildert eine Betroffene im Interview, wie sie ihre Gürtelrose erlebt hat.

Petra berichtet von ihrer Gürtelrose
NP-DE-HZU-ADVR-240070; 05/24

Als Petra mit 68 Jahren an Gürtelrose erkrankte, war sie zunächst davon überzeugt, dass das nicht schlimm ist. Es war nicht ihre erste Gürtelrose-Erkrankung. Sie kannte die Krankheit bereits als juckenden Ausschlag – doch Anfang 2023 kam alles anders.

Video
Video

Ich wünschte, jeder würde wissen, wie schwer so eine Gürtelrose sein kann

Vor drei Jahren erkrankte Rosemarie völlig unerwartet an Gürtelrose. Was zunächst harmlos aussah, entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem großflächigen Ausschlag auf der gesamten rechten Gesichtshälfte mit starken Schmerzen. Hier erzählt Rosemarie von ihrer Erkrankung und den Schmerzen, unter denen sie bis heute leidet. Zum Video-Interview

0 0

Artikel Teilen

 

Artikel bewerten
4 Sterne (7 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:

Themen > Gesundheit > Gürtelrose