Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Smartes Haustierzubehör

Nicht immer ist es möglich, rund um die Uhr persönlich für ein Haustier da zu sein. Moderne Funktionen unserer Smartphones oder Computer machen es aber möglich, sich dennoch um das Tier zu kümmern und es mit allem zu versorgen, was es zum Leben und Glücklichsein braucht.

Die intelligente Katzen- und Hundeklappe

Katze kommt aus einer Katzenklappe

Es wird nur ein passender ID-Chip benötigt, und schon können Katze und Hund auch dann ins Haus, wenn Herrchen oder Frauchen nicht zu Hause sind. Der Chip verhindert dabei, dass fremde Tiere das Haus betreten können, denn er erkennt sicher, um welches Tier es sich handelt, das hinein will. Zusätzlich lassen sich solche ID-Chips noch mit praktischen Dingen wie einem Zeitfenster oder einem Regensensor versehen. Auf diese Weise können Haustiere nur zu bestimmten Zeiten das Haus verlassen oder es kann verhindert werden, dass bei Regenwetter schmutzige Pfoten alles verunreinigen.

Praktisches Füttern von unterwegs

Auch eine neue Idee, die Haustierhaltung über das Smartphone erleichtert, ist eine App, die das Füttern von unterwegs aus möglich macht. Hunde, Katzen und viele andere Hausgenossen sind eben Gewohnheitstiere und nehmen es übel, wenn das Fresschen nicht zur gewohnten Zeit serviert wird. Heute ist das dank dieser neuen Idee kein Problem mehr. Über einen Futterautomaten und eine fest verbundene Futterschüssel kann das Tier nun von überall aus gefüttert werden. Diese Geräte können sogar noch mehr. Sie analysieren das Fressverhalten von Haustieren, können auch die Kalorienaufnahme steuern und so für ein immer schlankes Tier sorgen und vieles mehr.

Der automatische Spielball

Sogar das Spielen mit dem Hund ist jetzt von unterwegs aus möglich. Auch dafür sorgt eine entsprechende App. Sowohl der dazu gehörende Spielball als auch die entsprechende Belohnung fürs Apportieren, wenn der Hund den Ball zum Gerät zurückbringt, können so gesteuert werden. Selbst den Hund beim Spielen zu fotografieren oder ihn durch Sprechen zu beruhigen und dergleichen ist machbar. Der Hund hat so Bewegung, Abwechslung und Ansprache zugleich, obwohl sein Besitzer gar nicht zu Hause ist.

Das praktische Halsband für Ausreißer

Hund und Herrchen mit Smartphone

Eine sehr praktische Erfindung, bei der sich auch das Smartphone über eine entsprechende App nutzen lässt, ist das Halsband für Ausreißer. So kann unterwegs nichts Schlimmes mehr passieren oder sich der Hund gar verirren, wenn er einmal zu weit weg läuft. Er lässt sich ganz leicht über das Smartphone und das dazu gehörende Halsband verfolgen und wiederfinden.

Auch Fische lassen sich mit der moderner Technik besser versorgen

Fische im Aquarium

Nicht nur Hunde, Katzen oder Kleintiere brauchen viel Liebe und optimale Lebensbedingungen, sondern auch Aquarienbewohner wie Fische und andere. Auch hier hat die moderne Zeit inzwischen viele tolle Ideen entwickelt, um es den Aquarienbewohnern noch angenehmer zu machen. Die Aquarienbeleuchtung beispielsweise kann heute auch über das Smartphone, das Tablet oder den PC so gesteuert werden, dass Dinge wie der Sonnenaufgang, der Sonnenuntergang, Mondphasen, eine Wolkensimulation oder verschiedene andere Lichteffekte für eine natürliche Umgebung sorgen, in der sich die Fische noch wohler fühlen.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren
Themen > Digitale Welt > Smartes Haustierzubehör