Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Tagesfahrt nach Goßmar in der Lausitz am 13.3.2022









13. März 2022 - 8.00 Uhr ab Fehrbelliner Platz - 8.30 Uhr Südkreuz:

Siegfried Lenz lässt sein "BLAUES BAND wieder FLATTERN DURCH DIE LÜFTE ..." - das schnappt sich Brigitte - Reniwi, bucht den Wörlitz Bus mitsamt Fahrer und kutschiert mit uns ueber 110 km in die Frühlingsluft >>>>>.




In wissbegieriger heimatkundlicher Weise fuhren wir über Fensteransicht des BER und des in die Natur geschlagene spektakuläre TESLA Areals in Richtung Niederlausitzer Gefilde und Sonnewalde - Goßmar zu Frau Kolkwitz in die Schlemmerstube. Wo uns ein Willkommenstrunk in selbstgebrauter Holunder-Beerenart vor der Tür schon erwartet hat.

Da der Kaiser und wir noch zu Fuss in die "Porzellanabteilung " mussten, hatten wir schon kurzen Einblick in die gemütlichen Räume resp. Gastlichkeit und die emsig vorbereitenden Hände.
Sie erklärte uns die rezeptgenauen Macharten der angebotenen altdeutschen Bufett-Auslagen, die wir mit etwas hungrigem Magen aber auch in höflicher "zungennutzender" Weise gerne verkosteten.



Aber vorher warteten auf uns noch die knuddeligen Häupter aus der Alpakazucht, die wir fröhlich auf uns einwirken liessen.
"Hoppsassa" meinte die Alpaka Rasselbande und sprang, stolzierte, flüchtete, posierte, futterte und pupste so vor uns hin und her und wir hatten unsere grosse Freude auch mal anzufassen, was der Alpaka-wolle-pelz so um`s Tier selbst herum und als Socken usw. ausmacht. (Die unterschiedlichen Zupfungen standen auch bereit um die vielfältig zu erwerbenden Folge-Produkte zu testen. Auch die grundlegenden Erklärungen über Zucht und somit auch Besamung wurden uns Aha-gemäß näher gebracht... :-)







Auch die Wärme des Alpakamaterials und Kuschlichkeit als Heia-Bett machte es unserem Feierabend Freund auch möglich, seine Verehrerinnen zu verlocken...:-))))







Nach dem Schmaus geht es weiter zur Ölmühle in Kanow, die durch Fügung des heimgekehrten Sohnes aus Florida (nach dem Management Studiums) mit Heimweh - nunmehr zu moderner Führung und erweiterndem Sortiment und Umsatz führten.






Bei den an frischer Luft draussen zu verkostenden Ölsorten - auf Brotbrocken befanden sich z.B. -Schwarzkümmel, Leinöl, Hanföl, Bio-Arganöl und es gab dazu vom Seniorchef die passenden Empfehlungen für die innere und äussere Anwendung....

Frau Kolkwitz begleitete uns in aussagekräftiger Weise über die ehem. DDR Nutzung der div. Gebäude und Bewohner.

Anmerkung aus der website der Kanowmühle:
Die Kanow-Mühle wird noch mit der Wasserkraft des Flüsschens Dahme angetrieben. Schon seit Jahrhunderten steht an diesem Standort eine Wassermühle, die bis 1815 "Wuschack-Mühle" hieß. Durch den Erwerb von Karl Christian Kanow wurde sie in "Kanow-Mühle" umbenannt. Seit dem ist sie in Familienbesitz und wird in der siebenten Generation geführt.
Heute wird in der alten Mahl- und Ölmühle Naturöl hergestellt. Die Herstellung erfolgt im Wesentlichen nach alter Tradition, mit einer noch in Betrieb befindlichen Presse aus dem Jahr 1912. Neben der historischen Mühle, in der noch regelmäßig Öl produziert wird, gibt es einen Erweiterungsbau, in dem nach historischem Vorbild täglich Öle gepresst werden. Alle Öle sind Erstpressung und werden kalt gepresst.






ca. um 15.30 Uhr fuhren wir dann wieder zurück in die Schlemmerstube Kolkwitz, wo Kaffee und umfangreich warme Plinsen mit Apfelmus, Kirschgrütze und frische Schlagsahne für uns zubereitet wurde.
Bitte, wieviel hat jeder wohl trotz des umfangreichen leckeren Mittagsbufetts davon in sich noch "hineingedrückt"...
= Wissen wir nicht so genau, denn wenn es uns schmecket, geniessen wir es gemeinsam und essen mal nicht alleine vor uns hin.




Rundrum: gelungener Tagesausflug - bitte weiter so, das ergibt gute Gemeinschaft und frohe Rückblicke in diesen bitteren Zeiten.
Herzlichst Malchen - Marlies

Hier geht es zur Bildergalerie

Autor: Malchen22

Forumeinträge zur Fahrt

Tagesfahrt zur Alpakafarm
Von moma45 13.03.2022, 19:20

Liebe Brigitte / reniwi,
abschalten, plaudern, herzhaft lachen - alles Dinge die Freude machen.
Vielen Dank für den schönen Ausflug, der mich durch den heutigen Sonntag trug.
Einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche wünscht moma45 / Monika

woberlin
Hallo, ich war zwar nicht dabei, fand aber auch den Bericht super. Ich meine, dass so ein Bericht immer der I-Punkt einer stattgefundenen Aktivität ist. Deswegen von mir ein großes Dankeschön an die talentierte Schreiberin !
Gruß Wolfgang

Yvaa
Ganz toll geschrieben, mein Kompliment an Malchen .

Birli42
Auch ich möchte mich für den so schönen und erlebnisreichen Tag bei Dir, liebe Brigitte, ganz herzlich bedanken. Es stimmte auch alles und meine Gedanken gehen nochmals den gestrigen Tag durch.
Ich freue mich schon jetzt auf Deinen nächsten Reisevorschlag.
Liebe Grüße Birgit

marlies12307
Liebe Brigitte
Auch ich möchte mich bedanken, für den sehr schönen abwechslungsreichen Tag. 🦙 🦙 🦙
Wie schon geschrieben, es hat alles gepasst.
Vor allem hat es Petrus mit uns ja seeeeehr gut gemeint
Vielen Dank für die Idee und Organisation.
Bis zum nächsten mal.
Lg ‍ ️Marlies

Marita99
Wieder ein erlebnisreicher, gelungener Ausflug
Dankeschön Brigitte , das du uns das ermöglicht hast
Freue mich schon auf das nächste Mal 🥳
Schönen Abend noch
LG Marita ‍ ️

herott
Ja Brigitte, es war ein schöner Tag, zumal wir derzeit wahrlich nicht verwöhnt werden. Alles hat gepasst, Essen und trinken hat geschmeckt und dann noch der Ausflug zu den Alpakas und der Ölmühle waren gut ausgewählt.
Danke, gerne bald mal wieder
Ehrhard

Roseohnedornen
Liebe Brigitte, es war ein schöner Tag heute ... Du hast immer super Ideen
Dafür ein DANKESCHÖN

annerose5
Ich möchte mich anschliessen, es war wirklich wieder ein sehr schöner Tag.
Vielen Dank ‍ ️

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


5 5 Artikel kommentieren

Regional > Berlin-Schoeneberg > AKTIVITÄTEN AB 2010 BIS HEUTE > Aktivitäten 2022 > 2022-03-13 Tagesfahrt nach Goßmar in der Lausitz