Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

26 7

Entscheidend ist die Verbindlichkeit

Von Kagi 22.11.2020, 18:11

Niemals war es so einfach, neue Menschen kennen zu lernen. Der Radius ist viel größer als früher bei der Kirmes auf dem Land oder aber an der Uni...in der Stadt. Und man kann sich mit einem Steckbrief und Bildern ein umfassendes Bild verschaffen, kann dann aber auch bald zum Chatten, Telefonieren oder einem Treffen wechseln. Das Medium verändert Menschen aber auch: Wenn es mit der Anziehungskraft nicht sofort klappt, sind Alternativen schneller greifbar. Man meistert nicht mehr so leicht Konflikte, mancher hat eher das Gefühl, das lohnt sich nicht. Er tummelt sich dann lieber ewig auf dem Markt der Möglichkeiten herum. Es gibt Leute, die schon ewig in Beziehung sind, aber ihr Suchprofil im Netz nicht gelöscht haben.
Ob die Chemie wirklich stimmt, erkenne ich nur in der persönlichen
Begegnung . Da kann ein digitaler Steckbrief noch so toll wirken. Im Netz hat man nur Starhilfe!
Und inwieweit ist den Angaben überhaupt zu trauen, inwieweit sind sie "echt"?
Geschrieben wird vieles...und das klingt sogar nett!
Wer sucht, kriegt binnen ein paar Stunden vielleicht dutzende Zuschriften. Selbst wenn Sexnachrichten aussortiert sind, bleibt eine riesige Auswahl übrig. Mit einigen schreibt man dann. Aber was, wenn ein Kontakt inniger wird? Sagt man das den Anderen Chatpartnern? Da bleibt die Aufrichtigkeit oftmals aus. Wie ist es, wenn ich ehrlich erkläre, ich schreibe noch jemandem anderen...und daraus könnte etwas werden!
Sich wortlos verkrümeln ist im Netz leichter geworden!
Wie seht ihr die Situation??? Was versteht ihr unter "Verbindlichkeit"???

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Sei nicht nett sei echt > Forum > Entscheidend ist die Verbindlichkeit