Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Auf der Schwäbsche Eisebahne, gibt’s gar viele Haltstatione…

Bild 1

schaut euch den Film von Julius an - er ist sehr schön gemacht - mit einem Klick auf das Bild - Ton einschalten und ihr könnt alles nochmals genießen.

Angefangen hat unser Ausflug um 8:45 Uhr auf dem Ulmer Bahnhof. Heute war bobbi45 der Chef.

Bild 2

Er zählte die Häupter seiner Lieben und siehe, es fehlt ein teures Haupt. Zum Glück hatten wir
noch 15 Minuten und siehe, da kam sie, unsere Ingeborg.

Bild 3

Nun ab zum Zug, der uns über Beimerstetten,
Westerstetten, Lonsee , Urspring nach Amstetten brachte. Und da stand sie und dampfte feste, unsere
Dampfeisenbahn.

Bild 20

Manche sprangen, manche quälten sich die steilen Stufen rauf und die Meisten stürmten
den Speisewagen, um leckere Weißwürste und ein Bier zu genießen.
Das Bähnle dampfte und schnaufte über die Alb, bergauf, bergab.

Bild 5

Es kündigte sich überall durch freudiges
Pfeifen an, sodass an den Bahnübergängen viele Leute standen und winkten und fotografierten.

Bild 3

So ging es über Stubersheim, Schalkstetten, Waldhausen und über Gussenstadt, vorbei an Bäumen
voller Äpfeln und vielen Windrädern. Viel zu schnell waren wir in Gerstetten.

Bild 10

Einige gingen ins Eisenbahn- und Riff- Museum, die anderen machten eine Fahrt im englischen Oldtimer
Doppelstockbus, der kein Schlagloch ausließ. Beim Aussteigen mussten manche ihre Wirbel erst wieder
zurecht rücken.

Bild 9
Bild 4

UNTER MEINEM FINGER IST DAS ALBUM VERSTECKT...KLICKT D'RAUF...VIEL SPASS

Bild 11

Eine alte Draisine wurde begutachtet, aber das Bahnhofsfest enttäuschte uns.

Bild 14
Bild 7

Wir aßen im schön
ausgestatteten Lokschuppen eine Kleinigkeit und schlenderten anschließend über einen „ Riesen“ Flohmarkt
mit ca 15 Ständen

Bild 8

Weil die Sonne es sehr gut mit uns meinte, zogen wir uns an schattige Orte zurück. Die einen gingen Eis
essen, eine Riesenauswahl, von Roche - über Bounty- bis Mon cherie- Eis, die anderen hockten bei Kaffee
und Kuchen im Lokschuppen, wo nun eine Kapelle mit flotten Melodien Stimmung machte.

Bild11
Bild 17
Bild 18

Weil aber weiter nichts los war.entschieden wir uns, um 14:30 Uhr schon zurückzufahren. Leider fehlten 3 Leute,
die auch nicht zu erreichen waren.

Bild 12

So musste der arme bobbi, der die Gruppenfahrkarten hatte, dort bleiben.
Wir hoffen, er ist genauso wie wir, gut nach Hause gekommen.

bild 13

Einige von uns ließen den Tag bei einem gemütlichen Umtrunk am Ulmer Rathaus ausklingen.

Bild 19

Das war unsere Fahrt mit der Schwäbsche Eisebahn.

Bericht: Karin

Bilder: Walter

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (9 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren
Regional > Ulm > Ausflüge > Amstetten 25.09.11