Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Umfrage

Digitale Beratung durch Ärzte

Durch das Fernbehandlungsverbot war es lange verboten, dass Ärzte eine Diagnose stellen, ohne zuvor persönlichen Erstkontakt mit dem Patienten gehabt zu haben. Seit Oktober 2019 ist das anders, es ist eine reine Online-Behandlung möglich. Auch Rezepte und Krankschreibungen können anhand dieser Behandlung ausgestellt werden. Ziel ist es, damit das Problem des Ärztemangels in ländlichen Regionen zu lösen. In Zeiten von Corona können darüber hinaus volle Wartezimmer und Kontakte vermieden werden.

Voraussetzung für diese Form der Behandlung ist, dass der Arzt alle Befunde und Behandlungen sorgfältig dokumentiert und dass der Patient vorab darüber aufgeklärt wird, welche „Besonderheiten“ eine reine Online-Behandlung mit sich bringt.

Foto: GettyImages - jacoblund

Wie findest Du diese Idee? Würdest Du Dich online behandeln lassen?

Ergebnisse der Umfrage

238 abgegebene Stimmen

Bereits gemacht
3.8%
Ja
18.5%
Leichte Beschwerden
30.7%
Für Andere
23.5%
Unverantwortlich
18.5%
Weiß nicht
5.0%
An dieser Umfrage kann leider nicht mehr teilgenommen werden.

Alle Umfragen

13 12

Kommentieren