Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Umfragen-Archiv

Smartphones

Das Smartphone hat unseren Alltag in vielen Punkten erleichtert: Mal eben schnell die Bahnverbindung checken, eine Telefonnummer raussuchen oder sich navigieren lassen. Alles ist schnell und einfach verfügbar. Auch wenn das vieles erleichtert, kann das negative Folgen haben, dass wir nämlich Tag für Tag zu viel Zeit am Handy verbringen, anstatt miteinander, in der Natur, beim Lesen oder mit anderen schönen Hobbies. Ein Viertel der Generation, die zwischen 1980 und 2000 geboren wurde, schaut mehr als 100-mal an einem Tag auf das Smartphone, mehr als die Hälfte immerhin 50-mal. Diese dauerhafte Beschäftigung mit dem Handy kann zwanghaft werden und somit Suchtcharakter annehmen.

Was denkst Du, ist das Smartphone ein Fluch oder ein Segen?

Ergebnisse der Umfrage 666

180 abgegebene Stimmen

Fluch
20.0%
Segen
62.2%
Andere Antwort
17.8%

Smartphone: Fluch oder Segen?

Das Smartphone hat unseren Alltag in vielen Punkten erleichtert: Mal eben schnell die Bahnverbindung checken, eine Telefonnummer raussuchen oder sich navigieren lassen. Alles ist schnell und einfach verfügbar. Auch wenn das vieles erleichtert, kann das negative Folgen haben, dass wir nämlich Tag für Tag zu viel Zeit am Handy verbringen, anstatt miteinander, in der Natur, beim Lesen oder mit anderen schönen Hobbies. Ein Viertel der Generation, die zwischen 1980 und 2000 geboren wurde, schaut mehr als 100mal an einem Tag auf das Smartphone, mehr als die Hälfte immerhin 50mal. Diese dauerhafte Beschäftigung mit dem Handy kann zwanghaft werden und somit Suchtcharakter annehmen.

Was denkst Du, ist das Smartphone ein Fluch oder ein Segen?
Bild: GettyImages jacoblund

Ergebnisse der Umfrage 664

0 abgegebene Stimmen

Fluch
0%
Segen
0%
Andere Antwort
0%

Fahren im Alter: Ja oder Nein?

Im Alter werden vor allem Sehkraft und Hörvermögen schlechter - zwei wichtige Voraussetzungen für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Gleichzeitig haben ältere Verkehrsteilnehmer jahrzehntelange Fahrpraxis aufzuweisen.

Foto: ThinkstockPhotos - Purestock


Es gibt also Pro- und Contra-Argumente bezüglich des Fahrens im Alter. Wie stehst Du dazu?


Ergebnisse der Umfrage 663

110 abgegebene Stimmen

Eigener Wunsch
38.2%
Untersuchungen
50.9%
Abgabe
2.7%
Sonstiges
8.2%

Eine Extraabgabe auf Fleisch

Um das Tierwohl zu verbessern, fordert der Deutsche Tierschutzbund eine Extraabgabe auf Fleisch. Mit diesen Einnahmen sollen die Haltebedingungen von Nutztieren verbessert werden. Pro Kilo Fleisch, Liter Milch oder Eierkarton sollen es „nur wenige Cents“ sein. Das könnte nicht nur dem Tierwohl zu Gute kommen sondern auch zum Einsparen von Treibhausgasen beitragen, indem die Einnahmen Tierhalter in Deutschland beim Umbau zu unterstützen. Wie ist Deine Meinung zur „Fleischsteuer“?

Ergebnisse der Umfrage 662

376 abgegebene Stimmen

Gute Idee
27.9%
Nicht gut
57.2%
Andere Meinung
14.9%

Sollte man noch Kinder in die Welt setzen?

Sängerin Miley Cyrus (26) äußerte in einem Interview mit dem Magazin „Elle“, dass sie und ihr Schauspieler-Ehemann Liam Hemsworth sich dazu entschieden hätten, aufgrund des Klimawandels keine Kinder zu bekommen. Sie sagte:

„Bis ich nicht merke, dass mein Kind auf einer Erde mit Fischen im Wasser leben kann, werde ich niemanden in die Welt setzen, der damit kämpfen muss. Wir werden uns nicht vermehren, weil wir wissen, dass die Welt nicht damit umgehen kann.“

Was hältst Du von der Einstellung der Sängerin? Ist diese Einstellung nachvollziehbar oder völlig unverständlich?

Ergebnisse der Umfrage 661

253 abgegebene Stimmen

Absolut ja
34.4%
Kann es verstehen
39.5%
Unverständlich
22.5%
Andere Meinung
3.6%

Herz abhören

Würdest Du Deinen Arzt explizit danach fragen, Dein Herz abzuhören?

Ergebnisse der Umfrage 660

16 abgegebene Stimmen

Ja
75.0%
Nein
25.0%

Aortenklappenstenose

Wenn Du eines der genannten Symptome der Aortenklappenstenose an Dir selbst feststellen würdest, würdest Du Deinen Hausarzt aufsuchen und die Symptome schildern?

Bild: metamorworks - GettyImages

Ergebnisse der Umfrage 659

18 abgegebene Stimmen

Ja
77.8%
Nein
22.2%

Wie sehr vertraust Du den Bewertungen beim Online-Shopping?

Das Internet dient den meisten Menschen schon lange nicht mehr nur als Informationsquelle, sondern vielmehr als „Shopping-El Dorado“. Obwohl Bekleidung, Elektronikartikel und Artikel aus der Telekommunikation die umsatzstärksten Warengruppen ausmachen, findet man auch sonst wirklich alles im Internet. Im Jahr 2018 wurden rund 53,3 Milliarden Euro im Internethandel umgesetzt. Tendenz steigend.

Das Angebot ist riesig. Aber wie entscheidest Du, ob Du einen Artikel kaufen sollst, den Du nicht selbst unter die Lupe nehmen kannst?
Sind Bewertungen in Form von Kommentaren, Sternchen oder Daumen hoch/Daumen runter anderer Nutzer für Dich beim Online-Kauf ausschlaggebend?

Ergebnisse der Umfrage 658

297 abgegebene Stimmen

Ja
16.2%
Nein
2.7%
Individuell
36.7%
Eigenes Urteil
11.4%
Schwierig
33.0%

Name für die Diabetes-Gruppe

Am 10.07.19 hatten wir unser „Diabetes-Kränzchen“ in der Feierabend-Redaktion in Frankfurt. Mit einigen anwesenden Mitgliedern haben wir uns viele Stunden angeregt unterhalten und dabei viel Neues erfahren, das wir zukünftig in der Diabetes-Gruppe thematisieren wollen.

Nun möchten wir den Rest der Diabetes-Gruppe miteinbeziehen, und zwar bei der Frage nach dem Community-Namen. Beim Diabetes-Kränzchen haben sich zwei Favoriten herauskristallisiert, die in zwei ganz verschiedene Richtungen gehen. Der erste potentielle Community-Name lautet „Typ 2-Aktiv – Hilfe bei Diabetes“ und beschreibt recht nüchtern um was es in der Gruppe gehen soll, während der zweite Name, „Die Zuckerschoten – wir sind süß, na und!?“ verspielt und humorvoll daherkommt. An diesen beiden Namen schieden sich beim Diabetes-Kränzchen die Geister.

Deshalb die Frage an Dich: Wie soll unsere Diabetes-Gruppe zukünftig heißen? Ergänze gerne in den Kommentaren, wieso Du Dich für Deine Antwort entschieden hast.

ChristianChan - GettyImages

Ergebnisse der Umfrage 657

60 abgegebene Stimmen

Typ 2-Aktiv
55.0%
Die Zuckerschoten
45.0%

Umfrage: West- oder Ostdeutschland?

West- und ostdeutsche Besatzungszone, die DDR und die Bundesrepublik: für viele Jahrzehnte sah so die Realität Deutschlands aus. Aber war das Leben in Ost und West so unterschiedlich, wie man in manchen erbitterten Diskussionen heute noch glauben mag? Oder waren das nur Oberflächlichkeiten und die Träume, Wünsche und Hoffnungen waren doch die gleichen?

Foto: GettyImages - aprott
Wir fragen: Waren die Unterschiede zwischen Ost und West wirklich so groß?

Ergebnisse der Umfrage 656

435 abgegebene Stimmen

Ja
85.1%
Zum Teil
12.2%
Kein Unterschied
1.4%
Sonstiegs
1.4%

Deine Wohnsituation

Wie zufrieden bist Du mit Deiner aktuellen Wohnsituation? Wenn Du eine Begründung abgeben willst, kannst Du sie gerne in einen Kommentar unterhalb der Umfrage schreiben.

Bild: efks - GettyImages

Ergebnisse der Umfrage 654

529 abgegebene Stimmen

Zufrieden
73.9%
Einigermaßen
19.1%
Überhaupt nicht
7.0%

Könntest Du Vegetarier sein?

Laut Schätzungen verzichten bis zu 10% aller Deutschen konsequent auf Fleisch. Der Verzicht hat ökologische, finanzielle und gesundheitliche Vorteile, für viele Personen steht auch das Tierwohl im Vordergrund. Gleichzeitig wird so viel Fleisch verzehrt wie nie zuvor. Grund genug für uns wissen zu wollen: Könntest Du Vegetarier sein?

Ergebnisse der Umfrage 653

403 abgegebene Stimmen

Klar
14.9%
Theoretisch ja
19.1%
Nein
54.6%
Ich liebe Fleisch!
11.4%

Wie stehst Du zu FKK?

Viele werden es noch aus DDR-Zeiten kennen, denn damals war FKK-Urlaub sehr beliebt und völlig normal. Diese Begeisterung ist mit der Wende etwas abgeebbt. Doch seit geraumer Zeit erfreut sich die Freikörperkultur wieder großer Beliebtheit: Eine Studie eines Online-Reiseanbieters zeigt, dass 49 Prozent der Teilnehmer es sich vorstellen können, dieses Jahr einen FKK-Strand zu besuchen. Die Zustimmung war sogar noch größer, wenn es nur um ein Nackt-Sonnenbad geht (57 Prozent).
Wie ist das bei Dir? Wie stehst Du zu FKK?

Ergebnisse der Umfrage 652

888 abgegebene Stimmen

Heute nicht mehr
14.4%
Heute immernoch
25.8%
Kein kompletter FKK
34.9%
Geschmacklos
7.7%
Noch nie
12.0%
Kommentare
5.2%

Wie oft im Jahr verreist Du?

Die Deutschen reisen gerne und viel. Im Jahr 2018 haben ca. 55 Millionen deutsche Urlaubsreisende rund 70 Millionen Reisen (Reise von mind. 5 Tagen) unternommen. Wir möchten wissen, wie urlaubsfreudig die Feierabend-Mitglieder sind.

Wie oft im Jahr verreist Du durchschnittlich (Kurztrips inbegriffen)?

fotomy - GettyImages

Ergebnisse der Umfrage 651

316 abgegebene Stimmen

Eine große Reise
5.4%
Ca. 2-4 Mal
46.8%
Ca. 5-7 Mal
12.7%
Ca. 7-10 Mal
5.1%
Mehr als 10 Mal
5.1%
Ich verreise nicht.
25.0%

  Zurück  Vor  

  Aktuelle Umfrage:
Wie stehst Du zu SUVs?


[ Zur aktuellen Umfrage ]