Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln

Werner Gruber, Martin Puntigam und Heinz Oberhummer ist mit "Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln" ein witziges und kluges Naturwissenschaftsbuch gelungen. Kein Wunder bei dem Team: Martin Puntigam ist Satiriker, Werner Gruber und Heinz Oberhummer sind Physiker.

Der Titel macht neugierig und enttäuscht nicht. Man wird auf sehr unterhaltsame und witzige Weise an physikalische Themen heran geführt.
Konkret geht es um Phänomene aus dem Tierreich, hintergründig natürlich auch um uns Menschen. Selbst bekannte naturwissenschaftliche Phänomene erscheinen in einem neuen Licht und bewirken neue Denkweisen. Das Buch ist spannend und gleichzeitig sehr unterhaltsam. Die sehr lustige Schreibweise führt mit Leichtigkeit zu spektakulären Erkenntnissen. Ich persönlich bin begeistert und habe mir sogleich weitere Bücher aus der Reihe Science Busters bestellt.

Übrigens: Der Titel rührt von der Forschung mit Kalifornischen Seehasen des amerikanischen Neurowissenschaftlers Eric Richard Kandel her.

Durchgehend zweifarbig illustriert
300 Seiten
DTV
ISBN 978-3-423-34825-6
1. Auflage, September 2014

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Literatur > Gern Gelesenes aus der Feierabend-Redaktion > Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln