Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

19 12

Gefahr, die von Querdenkern ausgeht

Von Feierabend-Mitglied Dienstag 21.09.2021, 07:58

Vor allem sind es jetzt diese extremistischen Jammerlappen, die Angst & Terror verbreiten. Die, die "nicht in Angst leben wollen" terrorisieren ihre Mitmenschen mit ihrer Rücksichtslosigkeit. Jetzt wird sich jeder Service-Mitarbeiter fragen: Werde ich als nächstes erschossen, wenn ich auf die Maskenpflicht hinweise?
"Am Samstagabend tötete ein 49-Jähriger in Rheinland-Pfalz einen 20-jährigen Studenten mit einem gezielten Kopfschuss, der als Kassierer in einer Aral-Tankstelle arbeitete. In einer Pressekonferenz veröffentlichte die Polizei nun erstmals das Motiv des Täters: die Maskenpflicht.
Demnach wurde dem späteren Täter am selben Abend zunächst der Bierkauf verwehrt, weil er keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Aus Wut darüber entschloss er sich zurückzukehren und den Kassierer zu erschießen.
Laut Polizei gab der Täter an, dass ihn die Corona-Situation „sehr belaste“ und er keinen anderen Ausweg gesehen habe, „als jetzt ein Zeichen zu setzen“. Das berichtet der Focus.
Seit anderthalb Jahren warnen viele Kollegen und Kolleginnen, die sich mit den Thema beschäftigen, vor einer radikalisierten Corona-Bewegung. Ich hatte gehofft, diesen Thread nie schreiben zu müssen. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Opfers."
Zitat Julius Geiler: twitter.com/ ... /status/1439981398933245954
Quellen:

Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von presseportal.de nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


www.focus.de/ ... /taeter-fluechtete-zu-fuss-mann...

Kommentieren
Mitglieder > Veranstaltungen > Gefahr, die von Querdenkern ausgeht