Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

2 2

Tablets,Smartophone bei Oma und Opa

Von Hermaria Montag 13.05.2019, 18:49



Da ich in einem gewissen Zeitrythmus zu meiner kranken Mama fahre, habe ich viel über diverse Probleme in der Pflege unsererer Eltern erfahren.Damals bin ich über eine Info von Mediacare gestossen, die viel über Tablets im Einsatz bei der Betreung von menschen im fortgeschrittenen Alter erzählen.

Mein Sohn hatte meiner Mama (86) dann auch ein Tablet besorgt. Hatte es ihr mit einer seniorenfreundlichen Oberfläche ausgestattet und ist tagelang zur Oma gekommen um ihr alles zu erklären.Die Oma tat begeistert und wenn alle weg waren, legte sie das Tablet in den Kasten.

Die Oma ist durch eine Unterschenkelop. seit mehreren Jahren gehunfähig, sitzt deswegen im Rollstuhl ist aber geistig total an allem interessiert.

Sie wird auch v. der Familie meines Bruders versorgt und mehrmals in der Woche kommen Betreuer von der Volkshilfe. Wir wollten ihr aber zeigen , das es neben Fernsehen und Radio auch was anderes gibt.

Damals bin ich auch auf eure Seite gestossen,die mir gut gefallen hatt. Ich habe meiner Mama das gezeigt.

Ja, ich will das auch mitmachen sagte sie, aber leider hatt das nnicht funktioniert.

Wahrscheinlich müßte bei der Oma das Tablet so wie ein Fernseher funktionieren und dann wär eben das Alltag.

Die Mama ist auch immer von meinem Smartophon begeistert und meint sowas will ich auch.

ich zeige ihr Photos drauf und sie schaltet weiter als kenne sie sich sowieso immer schon aus….

Und dann gibts Probleme wenn sie jemand auf dem Tastentelefon nicht findet.

Ich würde der Mama sofort wieder einTabletund ein Smartophon aktivieren, allerdings glaube ich nur das es sie nicht wirklich interessiert. was sagt ihr zu dem Thema!?

Kommentieren
Mitglieder > Veranstaltungen > Tablets,Smartophone bei Oma und Opa