Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Poesiealbum

Disclaimer: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie insbesondere keine Urheberrechte Dritter verletzen! Auch Bilder und Texte unterfallen regelmäßig dem Schutz des Urheberrechts. Gemäß § 3.2.der Feierabend Nutzungsordnung - der Sie bereits zugestimmt haben - stehen Sie dafür ein, dass die von Ihnen mit Hilfe der Community heraufgeladenen, gespeicherten, verbreiteten, präsentierten und/oder veröffentlichten Inhalte nicht gegen geltendes deutsches Recht, gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen und/oder die Rechte Dritter verletzen. Eine Verletzung der Rechte Dritter kann neben kostenpflichtigen Abmahnungen und Schadensersatzansprüchen auch unangenehme strafrechtliche Folgen haben.

Du möchtest auch einen Eintrag hinzufügen? Dann werde kostenlos Mitglied bei Feierabend!




adrenal schrieb am 28.09.20 um 19:32:06: Lass Liebe wie Regen über die Welt fallen. Jeder kann sich dann ja, Wenn es ihn stört, die Tropfen von der Stirn wischen.

Wolfgang Reus
(352857)

Iweichert schrieb am 28.09.20 um 18:52:02: HERBSTWIND
Der Herbstwind kommt mit harten Stössen,
es knirschen, ächzend,Busch und Baum
bis sich die letzten Blätter lösen
und segeln fort im weiten Raum!
Bizarr ragt dann das kahle Geäst,
dem Winterwetter preisgegeben
herunter bläst’s manch Vogelnest.
Wo blieb das Jahr?
Es eilt das Leben!
(Marie-Luise Bald)


an alle meine Freunde:
BEIJOS E ABRAÇOS !
(352856)

Kanon schrieb am 28.09.20 um 18:11:01: Heftiges Streben nach einem Ziel macht die Seele für anderes blind.
(Demokrit)
(352855)

fleuriste schrieb am 28.09.20 um 18:10:20: Im Wein ist Wahrheit und mit beiden pflegt man anzustoßen.

Peter Sirius
1858-1913
dt. Dichter


(352854)

wiener15 schrieb am 28.09.20 um 17:29:40: Glücklich sind nur die Menschen,die nicht
wissen,daß sie es sind..L.Dagover
(352853)

Soff schrieb am 28.09.20 um 17:21:18: Tage blühen dir Sterne in die Luft und tanzen lichtglitzervergnügt in den neuen Morgen.

(Milena A.L.)
(352852)

Bricat schrieb am 28.09.20 um 15:53:27:


„Alte Leute

sind gefährlich;

sie haben

keine Angst

vor der Zukunft.“


(George Bernard Shaw)


(352851)

adrenal schrieb am 28.09.20 um 11:21:10: Schmeichler sind wie Sonnenblumen, blicken nach dem Himmel hin, wurzeln aber in der Erde, suchen Vorteil und Gewinn.

Friedrich von Logau
(352850)

adrenal schrieb am 28.09.20 um 11:20:45: Im Herbst da taumeln nach und nach müde die Blätter von den Bäumen, ich bin im Träumen.

Unbekannt
(352849)

sternwart schrieb am 28.09.20 um 11:07:32: ES GIBT NICHTS GRÖSSERES, ALS DASS DER MENSCH EIN SEGEN FÜR ANDERE IST. NICHT NUR EINE HILFE, EIN GEFÄHRTE, EIN FREUND, SONDERN EIN SEGEN . DAS IST VIEL MEHR. SEGEN WILL WEITERGEGEBEN SEIN. ER GEHT AUF ANDERE ÜBER. WER GESEGNET IST, IST SELBST EIN SEGEN.
(Dietrich Bonnhöfer)

Das Leben ist ein Lied - singe es.
Das Leben ist ein Spiel - spiele es.
Das Leben ist eine Herausforderung - stelle dich ihr.
Das Leben ist ein Traum - lass ihn wahr werden.
Das Leben ist ein Opfer - bringe es dar.
Das Leben ist Liebe - freue dich darüber. Mutter Teresa

Jeder Tag ist DEIN Tag...,
nimm ihn an und verwalte ihn,
schenke ihm Sinn, Liebe und
Ziel für den nächsten Tag....
unbekannt




(352848)
1  |  2  |  3  |  4  |  ...  |  Nächste Seite