Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Links im BO

Es gibt 2 Arten von Links

Interne (#linkint#)
Externe (#linkext#)

Beiden gemeinsam ist, dass man diese Links nur in den Textteil von Artikeln oder Teasern schreiben darf, aber niemals in die Felder Linkurl oder Link.

Interne Links
Für interne Links braucht man die Nummer einer Seite im BO. So gibt es bei uns eine Seite
„Besuch aus Hameln (ID: 12300)“
Die ID (12300) ist die Seitennummer. Will ich darauf verlinken, schreibe ich

#linkint#12300#zum Bericht klick hier#

Externe Links
Die Seitennummer hat man nur für selbst (oder von den Kollegen) erstellte Seiten. In allen anderen Fällen werden externen Link benötigt. Für externe Links braucht man eine URL, wie „“ oder ein Link auf das (hier Hildesheimer) Gästebuch
"/cgi-bin/gpw/gpw.pl?regioPk=55&themePk=0&modPk=5"
Beachte: URLs sind generell extern und damit sind auch diese URLs von Feierabend extern.
Ein Beispiel:

#linkext#/cgi-bin/gpw/gpw.pl?regioPk=55&themePk=0&modPk=5#Zum Gästebuch#

Achtung
"linkext" will das Protokoll (http) und wenn es in der URL steht auch das "www" sehen, also "http://www."

Neuerdings arbeitet das Backoffice mit https (Sicherheitsmodus) anstatt http.
Das funktioniert aber nicht mit "linkext". Also entferne das s.

Mail-Links
Auch Mail-Links sind extern. Wichtig ist hier das Schlüsselwort „maillto:“, dem die Mail-Adresse folgt. Sonst gelten die bekannten Regeln. Ein Beispiel:

#linkext#mailto:icke@web.de#schreib mir mal#

Meistens baut man das in einen Satz ein, z.B. bei den Botschafter-Profilen so:

Hier kannst du mir eine #linkext#mailto:icke@web.de#Mail# schicken

Das wird dann angezeigt als:
Hier kannst du mir eine Mail schicken.

Beliebte Fehler
Die URL muss komplette sein, also auch das Protokoll (http://) enthalten, sie darf also nicht mit www beginnen. Am besten ist es, die URL im Browser einzusetzen, sich anzeigen zu lassen, dann die URL in die Zwischenablage zu kopieren. Dann tippt man #, linkext, noch ein #, fügt die Zwischenablage ein, tippt noch ein #, dann den Text und schließlich noch ein #.

Kopiert man die URL oder die ganze linkext-Zeile aus einer Email, gerät leicht ein Zeilenumbruch in Zeile. Erlaubt sind aber nur die Zeilenumbrüche, die der Editor anzeigt, wenn seine Zeilenlänge überschritten wird.

Autor: WoSoft

Peter Wollschlaeger

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (18 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Wosofts Computer- & Internetwelt > Backoffice > Links im BO