Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Liebe Kati

Nun bin ich ja wieder dran, um Dir zu schreiben. Na, ich weiß, ich muss es nicht, ich will es aber. Schließlich habe ich gerade mal viel Zeit.

Mein Frauchen hat heute von Frauchen 2 die Bilder, die sie ihr mal schickte von mir, wieder zu sich herüber geschickt, weil sie diese nicht mehr hatte. Warum auch immer, vielleicht verloren gegangen. Da bin ich im Tiefschlaf, und sie fotografiert mich da einfach. Naja, so ausgestreckt lieg ich noch heute gern *grins* Diese Bilder entstanden im Februar 2009.

Du schreibst, Du spieltest lieber mit Stöckchen, ohhhhh da renn ich auch gern hinterher, bringe sie zurück, Frauchen wirft wieder u. das bringt richtig viel Spaß. So fingen unsere Waldspiele eigentlich auch an, dann der Ball und zuletzt kam die Scheibe dazu.
Manchmal möchte ich auch unbedingt ein Stöckchen mit nehmen.
Hast Du auch manchmal Deine Leckerlies verstecken wollen? Da ich draußen ja nicht frei im Garten laufen kann, suche ich ab und an was, aber sehr selten geworden, daß in der Wohnung ein Versteck für meine Leckerlies ist.
Frauchen lacht dann immer, wenn ich es in der Sofadecke verstecken will. Ja, ist harte Arbeit sowas. Wenn die Menschen das so täten, wie wir, mit unseren Schnauzen, würden sie nur noch stöhnen vor lauter Anstrengung.

Recht hast du, wenn du deinen Freunden sagst, sie wsllen sich selbst einen Freund oder eine Freundin auf der Erde suchen. Oh je, ich glaube so viele Briefe könnte ich nicht schreiben wie es dort Hunde gibt.
Und da ich 1.) Dich schon zu Gesichte bekam,
2.) wir so nett miteinander schreiben,
warum sollte ich einem fremden Hund schreiben? Aber grüß all unsere Artgenossen dennoch mal von mir, das kostet nicht lange Zeit, und sie freuen sich vielleicht auch drüber?

Italienfreunde seid Ihr Beide? Ich kann da leider nicht mit reden, nur vom Fernsehen kenne ich das. Mein Frauchen war auch noch nie dort, sie meinte schon zu mir, würde sie gern mal hin. Aber ich würde sagen, WENN dann NUR MIT MIR !

Oh oh, Tierärzte, die mag ich auch nicht so. Meinem Frauchen fiel schon auf, dass ich seit einiger Zeit, da lieber wieder raus möchte als hinein. Aber der Doktor ist jedenfalls nett zu mir. Ich hatte bisher immer nette Tierdoktoren, aber der, den ich habe, ist der Nächste und wirklich ein freundlicher. Ich hatte zweimal eine Frau, die auch Beide nett waren, innerh. einer Praxis, aber Frauchen war das zu weit und auch viel teurer als mein bisheriger, somit waren wir zum Glück nur zweimal woanders. Aber trotzdem, dass er sehr nett ist, nee, ich mag noch immer nicht diese sterilen Praxen. Zum Glück ist Frauchen immer dabei, dann bin ich ruhiger.

Oh Zahnstein entfernen lassen, stelle mir das nicht angenehm vor. Aber wenn man gut schläft dann dabei, ist es auch ok!
Mir hat der Tierarzt mal eine Zecke direkt am Augenlid weg genommen, aber da schlief ich auch weil ich zum gleichen Zeitpunkt kastriert wurde. Oh wei, danach ging es mir nicht gut. Frauchen kaufte dann noch einen Body für Babys, den sie mir überzog. Mal sehen, ob Frauchen noch Bilder davon findet. Mit dem Body ging es auch viel besser als mit dieser Halskrause. Gut, ich gewöhnte mich etwas dran aber lustig fand ich die nicht. Der Tierarzt sagte, wenn es geht, und ich mir nichts aufschlecke, dann könnte ich auch einen Body haben. Du, das war viel, viel angenehmer.

So liebe kleine Kati,

sei ganz, ganz lieb von mir gegrüßt, und ich wünsche Dir einen wunderschönen Guten Abend, ich winke gleich, nachdem ich es abgeschickt habe, zu Dir hinauf.

Herzlichen Gruß

Dein Fito

Fito Du schreibst fleißig

Wau wau wau Fito, danke für Deinen lieben Brief, ich habe mich vielleicht gefreut, wau wau wau.
Du Ftio, ich habe allen hier einen liebes wuff wuff wuff von Dir ausgerichtet.
Ich sag Dir, ich war von allen umringt und bin ganz im Mittelpunkt gestanden. Alle wollten wissen, welche Rasse Du bist, wo Du daheim bist und wie Dein Frauchen samt Familie ist und lauter solche Fragen.
Die Briefe von Dir zeigte ich nicht her Fito, die gehören nur uns allein. Ich habe halt so bisschen erzählt von Dir, damit sie Ruhe gaben. Dann musste ich aber ein Päuschen einlegen Fito, vor lauter Erzählen.

Siehst Du, wie bei uns die Sonne strahlt und scheint Fito?
Hier gibt es nur Sonnenschein und nie ein schlechtes Wetter, das geniesse ich schon Fito.
Noch etwas, was mir gefällt da heroben im Regenbogenland, ich brauche nie mehr zu einem Tierdoc gehen und mich pieksen lassen oder da so ein Ding in meinen Allerwertesten stecken lassen.

An Italien denke ich gerne zurück Fito. Weißt, jedesmal wenn wir nach Duna Verde eingebogen sind von der Autobahn, stand ich schon im Auto und jaulte vor lauter Freude, weil ich mich da schon auskannte.
Als Frauchen dann vor dem Haus stehen geblieben ist, war ich die Erste aus dem Auto, machte schnell ein paar Kontrolllesungen auf der Wiese und schon sauste ich wie ein Pfitschipfeil ins Haus, die Stiegen hinauf und wartete schon ungeduldig von der Wohnungstür, dass ich endlich hinein konnte. Die Menschen die schnauften da sooooooo langsam herauf, na ja, sie hatten auch Koffer und das ganze Zeug mit, was man für einen Urlaub so braucht. Aber bevor wir zu Hause abgefahren sind, habe ich schon aufgepasst, dass mein Bett und mein Futter alles im Auto verfrachtet war, das kannst mir glauben Fito.
Nachdem dann alles ausgepackt war, ging es an den Strand, ich freute mich, meine Schnauze verschwand unter dem feinen Sand und so fuhr ich weiter. Aber dann musste ich doch niesen Fito, denn der feine Sand machte es sich überall in meiner Nase und so bequem. Frauchen lachte mich aus, da sieht man wieder einmal: "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht sorgen". Was ich nicht mochte, das ist das Wasser, Fito, die Wellen rauschten da und waren immer in Bewegung, ein Wahnsinn Fito. Wirst sehen, wennst auch einmal ans Meer kommst, wirst daran denken, aber ich rate Dir, stecke Deine Schnauze nicht in den Sand, das ist nicht gut für unsere zarte Nase Fito.

Da ich ja die Verantwortung für mein Frauchen hatte, trabte ich ganz vorsichtig nahe am Wasser mit, muss doch schließlich aufpassen auf SIE. Meine Pfoten bekamen dann doch was ab von dem Wasser, das so salzig auch noch schmeckte. Ich hielt aber tapfer durch, na ja schließlich sind wir ja HUNDE und kneifen nicht. Gelle, das würdest Du auch so machen Fito?!

Ich wurde ja auch "entfraut" Fito und da hatte ich auch so einen ollen Schirm auf meinem Kopf, furchtbar war das Fito.
Aber ich sag Dir, ich ließ mich in dieser Woche danach schon sehr verwöhnen, tragen und streicheln und bemitleiden, schließlich war ich ja die Arme und musste mit so einem Hut da herum gehen. Meine ganze Schönheit war versteckt.
Das nächste Mal erzähle ich Dir, wie man mir einen Zehen abgenommen hat Fito, da hatte ich auch so ein Ungetüm auf meinem Kopf. Aber ehrlich, soald mein mitleidiger Blick Frauchen getroffen hat, und sie mir den abgenommen hat, ging ich sofort dem Verband auf meiner Pfote an den Leim, und schon hatte ich den Hut wieder auf.
So Fito, jetzt werde ich meinen Brief an Dich beenden, bin schon ein bisschen müde.

Übrigens, das ist Manfred, der da mit auf dem Bild ist Fito, der hat mich auch sehr verwöhnt, und ich genoss das auch, setzt meinen Hundeblick auf, dem niemand widerstehen konnte, gewusst wie, gelle Fito?!
Weißt eh, des is der Manfred, der bei Frauchen auf Besuch war öfters.
Wau Wau Wau

Fito, ich muss jetzt ein Nickerchen machen, das ist mein Bett, ich sag Dir, das ist eine echte Daunentuchent, die hat dem Papa von meinem Frauchen gehört, da liegt man wie auf einer Wolke drinnen Fito.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend noch Fito und viel Spass beim morgigen Radauslauf.

Wau Wau Wau Fito bis zum nächsten Brief

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren
Regional > Steiermark > Tiere > Antwort von Fito