Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Unser Treffen am 09. Januar 2015 in Leer


Das Miniaturland ist gerade für die Wintermonate das ideale Ausflugsziel und - Winterzeit ist auch "Grönkohl- tied". Der "Ostfriesen Hof" ist nur 5 Min. Autofahrt vom Miniaturland entfernt. Es lag also auf der Hand, das Grünkohlessen hier ausrichten zu lassen.

Trotz des Sturmtiefs "Elon" mit orkanartigen Böen machten sich 32 von 37 ursprünglich angemeldeten Personen auf den Weg, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Sechs FA'er aus Bremen waren mit der Bahn und Taxi angereist, um einen gemeinsamen Tag mit der Ostfrieslandgruppe zu verbringen. Die Idee dazu hatte deldieter, der schon im September 2014 zusammen mit 16 Mitgliedern das Miniaturland besucht hatte.

Unsere Gäste wurden herzlich willkommen geheissen und Dieter (deldieter) stellte sich als neuer Regionalbotschafter der Stadt Bremen vor. Es gibt also wieder zwei Regionalguppen in Bremen. Dieter möchte den vor Jahren schon mal bestandenen Kontakt mit uns "Ostfriesen" wieder aufleben lassen und auch weitere Treffen mit uns organisieren.

Bild oben: Dieter, am Tisch links: Hanne, Helga und Angela,
am Tisch rechts neben Axel und Karin: Malo und Renate.



Um 12.30 Uhr wurde das
Grünkohlbuffet eröffent.
Bevor wir das Buffet stürmen,
liest Elke uns
die "Kalorientabelle" vor.
Text siehe hier.


Nach dem Essen fahren wir zum...

In einer 1.200 qm großen Halle bietet sich ein einzigartiges Miniaturland, das die Region Ostfriesland mitsamt ihren zahlreichen Sehens- würdigkeiten in einer Modelllandschaft originalgetreu abbildet.
Orte und Sehenswürdigkeiten Ostfrieslands inklusive der Ostfriesischen Inseln, des Emslandes und der angrenzenden Niederlande sind im Maßstab 1:87 zu bewundern. Die Objekte sind in etwa entsprechend ihrer tatsächlichen Lage präsentiert; die freie Landschaft zwischen ihnen wurde weitgehend weggelassen. mehr..,

Für die Ausstellung wurden rund 5.000 Gebäude und Sehenswürdig- keiten, 15.000 Bäume und Büsche, 5.000 Autos, 300 Züge und Waggons und etwa 250 Schiffe hergestellt. Die Gesamtlänge der Straßen und Eisenbahnstrecken beträgt zirka sieben Kilometern. Nicht nur Eisenbahnzüge, sondern auch einige der Kraftfahrzeuge sind selbstständig unterwegs. Seit 2013 verkehrt das Modell eines von der Meyer Werft in Papenburg gebauten Kreuzfahrtschiffes auf der imaginären Ems. Die Anlage wird durch über 70.000 Figuren belebt.

Bild oben: Die Deichmühle und Frisia-Mühle sind nur unwesentlich voneinander entfernt
und bilden am Südeingang der Stadt Norden ein Ensemble.

Eine genaue Beschreibung der Ausstellung siehe hier und...

viele schöne Detailaufnahmen von Friedel könnt ihr Euch hier ansehen.

Eine Besonderheit der vom Tageslicht abgeschirmten Anlage besteht in der Simulation des Tageszeitenwechsels durch unterschiedliche Beleuchtung, die in den Betrachtern die Vorstellung des Tages, der Dämmerungen und der Nacht hervorrufen soll. Im Nachtmodus erfolgt die Beleuchtung der Halle allein durch die Lichter, die in den Hausmodellen installiert sind.

Nach Besichtigung der Anlage gehen wir rüber
ins Cafè Leuchtturm.

Hier erfolgt bei Kaffee/Tee/Kuchen ein reger Meinungsaustausch mit unseren Gästen.
Um 16.45 Uhr war das Taxi für die Fahrt zum Bahnhof bestellt
und die Bremer verabschiedeten sich.

Deldieter schreibt noch am selben Abend u.a.
"Danke für den schönen Sturmtag bei Euch. Wir sind hier wieder gut angekommen und wir freuen uns auf ein nächstes Treffen mit Euch, liebe Ostfriesen. Die kl. Gruppe von uns war auch zufrieden und so soll es sein. Rundum: alles gut gelungen..."


und Pampelmuse schreibt u.a:
"wir sind wieder gut in Bremen angekommen. Es war mit Euch wunderschön und eine Bereicherung. Sehr nette Menschen bei Euch. Ich würde gerne als Gast die eine oder andere Veranstaltung mal mitmachen, wenn es paßt.... Viele Grüße Renate"

Malo 1 schreibt in's Gästebuch:
"Vielen Dank für den gestrigen Tag bei Euch in Ostfriesland. Trotz des Wetters war es eine gelungene Veranstaltung. Das Miniaturland ist äußerst sehenswert. Liebe Grüße aus Bremen"


*******************************



Dieser Tag mit Besuch aus Bremen
wird uns allen
lange in Erinnerung bleiben.
Mehr dazu hier im Forum.


Impressum:
Fotos: dolomiti, ernibird
Bildbearbeitung: dolomiti
Text: ernibird

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (19 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


3 3 Artikel kommentieren