Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Liebe Mitglieder von Feierabend-Österreich!

Wir haben mit einer Umfrage versucht, Faschingsgrüße, bzw. Grüße von Faschingsgilden in Österreich zu erfahren.
Die Antworten von Euch kamen zahlreich, worüber wir uns sehr freuen, denn erstens zeigt es das Interesse unserer Mitglieder und zweitens erfahren wir auch die verschiedenen Faschingsgrüße (damit wir richtig grüßen können, wenn wir einmal im Fasching oder „Fasnat“ in der entsprechenden Gegend sind :-)).
Hier sind alle Grüße, die wir bisher von unserern Mitgliedern erhalten haben und wofür wir uns sehr herzlich bedanken, zusammengefasst:



Land/Bezirk/Ort/GemeindeFaschingsgruß
Wien / DöblingDÖ-DÖ - BLING-BLING
Wien / HietzingHI - HI
Wien / Jedlersdorfer-FaschingsgildeURLI-URLI
Kärnten / Villach LEI - LEI
Kärnten / OberdrauburgLEI - WOLL
Kärnten / Spital an der DrauHE - LEI
Kärnten / Die Stadtrichter zu ClagenfurthBLA - BLA
Kärnten / St. Veit an der GlanNAMLA - WOLL - WOLL
Kärnten / Stadt St. AndräNIA - GNUA
Kärnten / Bad St. LeonhardLEI - BLAU
Kärnten / Feistritzer FaschingsratLEI - GLEICH
Kärnten / Feldkirchner FaschingsklubGLUCK - GLUCK
Kärnten / FG Brauchtumsgemeinschaft FriesachAH-UH - AH-UH
Kärnten / Wilde Lurnis 2000TRAU DI LEI
Kärnten / St. Jakob im RosentalLA LEI
Kärnten / Treffner FaschingsgildeTRA - LA LA
Kärnten / Döbriacher NarrenSPINN'-A
Kärnten / Kulturspektrum Maria GailLEI - MA - GAI
Kärnten / Steindorfer NarrenDU-DU
Kärnten / Faschingsgilde AlthofenÄHA - SCHAU-SCHAU
Kärnten / Millstätter NarrenparlamentJO - MEI
Kärnten / Die narrischen TrixnertalerTRI - TRI
Kärnten / Kühnsdorfer Narrengilde "KÜNG"SCHAU - SCHAU
Kärnten / VölkermarktBLATSCH - BLATSCH
Kärnten / Fschingsgilde FürnitzFÜ - LEI
Kärnten / Landskroner FaschingsgildeAHA
Niederösterreich / MödlingMÖ - MÖ
Niederösterreich / Laa an der ThayaHE – HE...LA - LA
Steiermark / LeobenHE - DU
Vorarlberg/Lochau u. BregenzORE - ORE
Vorarlberg/DornbirnMASCHGARA - MASCHGARA / ROLLO - LO
Vorarlberg/LustenauGRETLI - GRETLI
Vorarlberg/BludenzJÖRI-JÖRI / KUTTLAPLÄTZ
Vorarlberg/FeldkirchSPÄLTA - SPÄLTA

Zusätzliche Kommentare:


HEINZ (oldie) meint:
In jeder Ortschaft und jedem Bezirk Österreichs gelten Faschingsgrüße, jeweils meist nach den Anfangsbuchstaben des jeweiligen Ortes.
Du kannst daher hunderte Faschingsgrüße hören und lesen. Nur die Ortschaft andrücken und du liest den Gruß
CHRISTA (Palme) teilt uns mit:
Hallo aus dem Ausseerland, wir haben zwar keinen speziellen Gruß, dafür haben wir aber den Ausseer Faschingsmarsch, der während der Faschingszeit überall und jederzeit gespielt wird.
Das Ausseerland ist eine Faschingshochburg ( des traditionellen Faschings ), 3 Tage wird unter dem Motto " 3 Tag gehn ma neama hoam "durchgefeiert und ist eigentlich in Österreich sehr bekannt.
Unsere Faschingsfiguren wie Ausseer Flinserl und Trommelweiber findest Du in der Beschreibung des Ausseer-Fasching unter
HILDE (wildehilde) schreibt uns:
Ich kenne leider nur einen Faschingsgruß; HELAU und der wird in Mainz gebraucht.
Antwort von Herbert:
Dank unserer Mitglieder kennst Du ja jetzt mehrere Faschingsgrüße!

MARIA aus Köln (die diese Umfrage eigentlich ausgelöst hat) sendet uns folgendes E-Mail:
Bitte schaut mal auf die Startseite von Frankfurt, dort gibt es einen Hinweis auf unsere Karnevalssitzung und auf unserer Kölner Startseite gibt es einen Hinweis auf das Kölner Leben, mit allen möglichen Infos zu Karneval.
Zu den Grüßen kann ich Dir nur sagen, dass wir Kölle Alaaf sagen, und die Mainzer z.B. Helau, helau. Wäre zu überlegen, wo man darüber mehr Infos findet, ich weiß es z.Z. nicht. Melde mich wieder. Liebe Grüße von Köln nach Wien Maria
GUSTAV (Southafrica) berichtet:
In Vorarlberg heißt Fasching "Fasnat"

In Vorarlberg gibt es natürlich in vielen Gemeinden eigenständige Faschingsgrüße.
Leider fallen mir nicht alle ein. Ich muß wieder mehr auf die verschiedenen
Faschingsumzüge gehen.
In Dornbirn gibt es noch einen Zusatz, meist wenn es ganz hoch her geht.
Dann heißt es:
Maschgara, maschgara, rollo lo, schießt da Hafa decklat voll.
(Schießt da Hafa decklat voll = ist eine eher vulgäre Sprache und heißt:
Macht den Nachttopf voll bis an den Rand, Maschgara, Jöri = ein Mensch im Faschingskostüm).
SIEGFRID (sigi1) sendet uns Grüße aus ganz Kärnten und erzählt uns dazu:
Auf eure Anfrage über die Faschingsgrüße, kann ich euch mit den gebräuchlichen Narrengrüßen der Kärntner Faschingsgilden dienen.
In den fünfziger Jahren begann diese „neue“ Faschingszeit natürlich in der heutigen Narrenhochburg Villach. Der Faschings- oder Narrenruf wurde aus dem Narrenfolk heraus geboren. Zur Faschingszeit wurde damals schon mit „Lei-Lei“ gegrüßt. Dieses „Lei-Lei“ wäre sicher der alleinige Narrengruß für ganz Kärnten geworden, wäre da nicht der falsche Ehrgeiz, der erst, meist viele Jahre später gegründeten Faschingsgilden im übrigen Lande gewesen. Sie alle wollten es nicht den Villachern nachmachen oder besser gesagt, sie wollten ihre eigene Identität kreieren. So entstanden diese unterschiedlichen „Prunftschreie“. Auch bei den Faschingvereinen in den anderen Bundesländen, kann man teilweise solche Erkennungsmerkmale entdecken.
INGRID (alma007) schreibt uns:
Mir ist nur der Faschingsgruß "urli , urli" bekannt und zwar bei der Jedlersdorfer Faschingsgilde. Es stammt wahrscheinlich aus dem früheren Ortsnamen Urliugesdorf.
Mit lieben Grüßen Alma/Ingrid

Artikel Teilen


Artikel bewerten

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Sei der erste, der diesen Artikel bewertet! Nutze dafür die Sterne:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Österreich > KUNST & KULTUR > Faschingsgruesse