Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

88 26

Liebe auf den späten Blick

Von Kagi Mittwoch 15.01.2020, 23:04

" Liebe ist nichts für Feiglinge", sagt man. Und das stimmt. Liebe ist eine Mutprobe. Mit 20 oder 30 kann das nicht schrecken. Auch mit 40 ist noch nicht aller Tage Abend. Mit 50 wird die Luft schön dünn.
Und mit 60, 70, 80 ??? Warum nicht?
Soziologen sagen heutzutage: " Die heute 70-Jährigen sind die 50-Jährigen von gestern. Nie zuvor fühlten sich Menschen am Ende ihrer beruflichen Laufbahn so jung und agil. Nie zuvor war die Mehrheit der über 60-Jährigen so gesund.
Wir sind im Grunde die Generation, die einst den politischen und gesellschaftlichen Aufbruch der 68er miterlebte. Ich erinnere mich sehr gut an diese Zeit, in der ich an der pädagogischen Hochschule in Dortmund studierte, erinnere mich
an die Zusammenkünfte und Diskussionen, die nicht zur Ruhe kamen, unsere Zukunft betreffend. Diese Zeit hat oft den Lebensstil geprägt, den Anspruch an Partnerschaft und Glück. Beate Uhse wurde bekannt, Oswald Kolle kam in die Kinos...die Pille wurde verordnet....Dieser Anspruch von damals ...den will man auch heute nochimmer nicht aufgeben. Warum auch??? Die Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit vergeht nicht. Der Wunsch, sich das einzugestehen und sich noch einmal auf den Weg zu machen....er wächst.

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Partnerwunsch JaNein > Forum > Liebe auf den späten Blick