Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Klima in Paraguay

Wie mir scheint, haben viele meine Tagebucheinträge gelesen. Einige von euch haben Kommentare hinterlassen, andere haben mich privat angeschrieben. Eine der immer wiederkehrenden Fragen war die nach dem Klima...

Paraguay ist durch den Rio Paraguay, einem der längsten Flüsse der Erde, in zwei Klimazonen geteilt. Die orientale Zone (also das westliche und südliche Paraguay) ist subtropisch, der okzidentale Teil (also der Norden und Nordwesten) ist tropisch. Dem entsprechend gibt es in den verschiedenen Landesteilen auch eine sehr unterschiedliche Vegetation.

Die meisten Neueinwanderer lassen sich im zentralen Bereich nieder, der noch nicht tropisch ist, aber landschaftlich sehr reizvoll. Viel Wald und hügelige Landschaften wechseln sich ab. Überall gibt es Wasser. Ganz Paraguay ist ganzjährig - selbst im tiefsten Winter - grün.

Wer hier lebt, wird schon nach kurzer Zeit feststellen, dass man in Paraguay viel mehr frieren kann als in Deutschland. Der Körper gewöhnt sich ziemlich schnell an die Wärme, hat aber mit den Tages- und Nachttemperaturen im Winter Probleme.

Je nach Region wird es im Sommer 35° bis 45° heiß, was aber kein Problem darstellt, denn die Luftfeuchtigkeit ist in der Regel viel niedriger als in Deutschland. Nur wenn es gerade geregnet hat, ist das Klima sehr unangenehm. Wie im Dschungel...

Wenn die Temperaturen abends zurück gehen, zieht man sich unter 25° schon eine Strickjacke an, den das empfindet man schon als kalt.

Im Winter liegen die Tagestemperaturen bei 8° bis 15°, was hier als bitterkalt empfunden wird. Neueinwanderer sind gut beraten, sämtliche Winterbekleidung und warme Bettdecken aus Deutschland mitzunehmen...
Denn die Nachttemperaturen gehen im Juli und August, also im tiefsten Winter, durchaus mal bis auf -3 bis -5 Grad zurück. Zwar nur für wenige Tage, aber das empfindet man wie das tiefste Sibirien...

Die schönste Zeit, um das Land zu bereisen, sind der Frühling (Ende September bis Ende November) und der Herbst (Mitte März bis Mitte Mai).

Artikel Teilen



3 3 Kommentieren
Mitglieder > Mitgliedergruppen > Paraguay