Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

31 18

Rente

Von Feierabend-Mitglied Samstag 27.11.2021, 10:47

Probleme mit der kleinen Rente – und worüber man heute nicht mehr spricht.
Kinder der Nachkriegsgeneration beendeten mit dem Hauptschulabschluss ihre Schulzeit. Die Handwerker konnten das Schulgeld für eine höhere Ausbildung der Kinder meistens nicht aufbringen und darum mussten sich die Schulabgänger mit ca.14 Jahren eine Arbeit suchen. Ich hatte das Glück nach langem Suchen eine Lehrstelle zu finden. Nach der Lehrzeit zog ich von Hannover nach Schleswig-Holstein und fand auch sofort wieder Arbeit. Inzwischen war ich verheiratet und erwartete mein erstes Kind. So kam es wie gerufen, dass die LVA uns Arbeitnehmern anbot ( 1959/1960 ? ) die Rentenanwartschaften gegen 1000,00 DM, einzutauschen. Heute wissen wir, die Empfänger, dass wir einen großen Fehler begangen haben. Jetzt fehlen mir z.B. bei der Rentenberechnung 6 Jahre, die ja keine Berücksichtigung finden. Nach einigen Jahren hatte ich noch einmal versucht eine Einzahlung vorzunehmen; aber der Preis war nicht zu akzeptieren. Es gibt bestimmt viele Arbeitnehmer, die durch dieses Angebot zu Schaden und zu einer Minirente gekommen sind. War es Absicht die notleidenden Bürger auszunutzen, die zu dem Zeitpunkt nichts von der Konsequenz ahnten? Gerne würde ich zu diesem Thema Euere Meinung erfahren.
Flambee 38

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Neulinge bei FA > Forum > Rente