Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Auch in Corona-Zeiten-ein Spaziergang im Park!

Vor ein paar Wochen hätte ich nicht gedacht,das Spazierengehen im Park einmal zu meinen wenigen derzeit möglichen Freitzeitaktivitäten werden würde
Sozialkontakte wegen der Corona-Pandemie zu vermeiden,ist gar nicht so leicht,wenn ein sonniger Frühlingstag mit strahlend blauen Himmel und schneeweißen Wattebausch Wolken nach draußen locken
Ich habe mich deswegen am Sonntag den 22.März für einen Parkbesuch entschieden. Ich fahre mit dem Rad dorthin,um mögliche nähere Kontakt mit Menschen in Bahn und Bus zu vermeiden,zum 4 km entfernten Britzer Garten
Am Eingang Mohriner Allee zum Britzer Garten,löse ich mein Eintrittsticket. Der ganzjährig geöffnete Landschaftspark Britzer Garten mit 90 ha Fläche,davon einer 10 ha großen Seenlandschaft,bietet Natur und Gartenkunst, Bachläufe und Quellen,weitläufige Wiesen, Baumhaine und bald wieder bunte Blumenbeete,ist mein Lieblingspark hier im Süden von Berlin
https://de.wikipedia.org/wiki/Britzer_Garten
Es sind mehr Menschen im Park unterwegs,als ich erwartet habe.Gerade so,als wollten die Leute noch ein letztes Mal einen Spaziergang machen,bevor sie dann endgültig „eingesperrt werden
Überall auf den Wiesenflächen blühen kleinen Gruppen Narzissen und ich gehe hinauf auf die 60m hohe Britzer Höhe.Von hier habe ich einen fantastischen Blick über weite Teile des Parks
Ich bin erleichtert,fast alle Leute halten den z Zt. geforderten Abstand zu anderen fremden Menschen ein und vermeiden größere Ansammlungen
Ich hoffe sehr,es kommt im Lauf der Zeit aufgrund der Corona- Pandemie,nicht auch bei uns in Deutschland nicht zu so dramatischen und erschütternden Ereignissen,wie in Italien
Die Hoffnung für die Zukunft ruht auf Wissenschaftler,die mit Hochdruck gegen die Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht nur Impfstoffe entwickeln, sondern auch Medikamente
Was wir alle jetzt schon unterstützend tun können ist
Den geforderten Kontakt zu fremden Menschen und größere Ansammlungen konsequent vermeiden und die Hygieneregeln einhalten. Damit die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sich vielleicht verlangsamt und so auch viele Leben gerettet werden können
Bleibt alle gesund und bitte passt gut auf Euch auf
das wünscht Euch Ingrid
Ich möchte allen Krankenschwestern,Ärzten, Kassiererinnen,Lkw-Fahrern,Polizisten,Feuerwehrleuten, freiwilligen Helfern und allen anderen Leuten,die unsere tägliche Versorgung aufrechterhalten,DANKE sagen.

Weitere Galerien von Feierabend-Mitglied



Galerie wird geladen...

4
IMG_0001 (1).JPG
1
IMG_0002.JPG
0
IMG_0003 (1).JPG
1
IMG_0004 (1).JPG
1
IMG_0005 (1).JPG
0
IMG_0007.JPG
2
IMG_0009 (1).JPG
1
IMG_0010 (1).JPG
0
IMG_0011 (1).JPG
1
IMG_0013 (1).JPG
2
IMG_0014 (1).JPG
0
IMG_0015 (1).JPG
2
IMG_0016 (1).JPG
3
IMG_0018 (1).JPG
0
IMG_0019 (1).JPG
2
IMG_0020 (1).JPG
2
IMG_0022 (1).JPG
0
IMG_0023 (1).JPG
0
IMG_0025 (1).JPG
0
IMG_0026 (1).JPG
1
IMG_0027 (1).JPG
1
IMG_0028 (1).JPG
1
IMG_0029 (1).JPG
0
IMG_0030.JPG
1
IMG_0031 (1).JPG
1
IMG_0033 (1).JPG
0
IMG_0035 (1).JPG
1
IMG_0037 (1).JPG
1
IMG_0038 (1).JPG
0
IMG_0039 (1).JPG
0
IMG_0040 (1).JPG
3
IMG_0042 (1).JPG
0
IMG_0044 (1).JPG
0
IMG_0045 (1).JPG
1
IMG_0046 (1).JPG
0
IMG_0048 (1).JPG
1
IMG_0051 (1).JPG
3
IMG_0053 (1).JPG
0
IMG_0057 (1).JPG
1
IMG_0059 (1).JPG
2
IMG_0061 (1).JPG
0
IMG_0064 (1).JPG
0
IMG_0065 (1).JPG
0
IMG_0066 (1).JPG
2
IMG_0070 (1).JPG
1
IMG_0073.JPG
2
IMG_0074.JPG
0
IMG_0075.JPG
0
IMG_0076.JPG
2
IMG_0077.JPG
2
IMG_0078.JPG
2
IMG_0080.JPG
1
IMG_0085.JPG
0
IMG_0087.JPG
0
IMG_0088.JPG
2
IMG_0094.JPG
0
IMG_0100.JPG
0
IMG_0103.JPG
1
IMG_0105.JPG
0
IMG_0108.JPG
0
IMG_0113.JPG
2
IMG_0123.JPG
0
IMG_0127.JPG
0
IMG_0124.JPG
0
IMG_0137.JPG
2
IMG_20200322_141145379.jpg
5
IMG_20200322_152549387.jpg
Mitglieder > Mitgliedergruppen > Lebensräume > Galerien > Auch in Corona-Zeiten-ein Spaziergang im Park!