Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

0 1

Stille Betrachtung an einem Herbstabend

Von EwigerBrunnen01 Montag 18.09.2023, 19:12 – geändert Montag 18.09.2023, 19:13

Dieses Stück hat Bruckner 1863 komponiert, veröffentlicht wurde es allerdings erst 1930.
Es erinnert in Form und Rhythmus sowie der lyrischen Stimmung ganz stark an das Venetianische Gondellied von Mendelssohn-Bartholdy, das Bruckner mit Sicherheit gekannt hat.

Man vermutet kaum dass Bruckner neben seinen bombastisch aufgebauten Sinfonien auch Derartiges komponiert hat. Ich finde dass diese kleine melancholische Melodie in der Tat die Stimmung widerspiegelt, die insbesondere im Herbst spürbar ist - Stille und Abschied.


Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Arrangement mit Flöte

Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Klassik-Oper-Operette > Forum > Stille Betrachtung an einem Herbstabend