Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

3 4

Ihr habt’ nun Traurigkeit …… Joh. Brahms

Von Feierabend-Mitglied Dienstag 01.11.2022, 08:48 – geändert Dienstag 01.11.2022, 11:54


Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Während Brahms an seinem Requiem arbeitete, erreichte ihn die Nachricht vom Tod seiner Mutter. Tief erschüttert verfasste er daraufhin diese Arie, die seinen ganzen Schmerz aber auch die Zuversicht auf ein Wiedersehen ausdrückt.

Ihr habt nun Traurigkeit;
aber ich will euch wieder sehen
und euer Herz soll sich freuen
und eure Freude soll niemand von euch nehmen.

Sehet mich an:
Ich habe eine kleine Zeit Mühe und Arbeit gehabt
und habe großen Trost funden.
Ich will euch trösten
wie Einen seine Mutter tröstet.
Ich will euch wiedersehen
ich will euch trösten.
Jes. 66,13


Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Und ich hörete eine Stimme vom Himmel zu mir sagen, schreibe:
Selig sind die Toten, die in dem HERRN sterben, von nun an. Ja, der Geist spricht, daß sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre Werke folgen ihnen nach. Off. 14:13

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Klassik-Oper-Operette > Forum > Ihr habt’ nun Traurigkeit …… Joh. Brahms