Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

2 3

Helene Grimaud und Beethovens

Von EwigerBrunnen01 Mittwoch 03.05.2023, 07:37 – geändert Mittwoch 03.05.2023, 07:53


Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Hier hört man den 1. Satz der sog. Mondscheinsonate von Beethoven; diese Bezeichnung wurde später erfunden und stammt nicht von Beethoven.
Warum werden in diesem Video Wölfe gezeigt? Nun Helene Grimaud liebte diese Tiere über alles und war Begründerin des Wolf-Centers im Jahre 1999. Dessen Aufgabe ist es, den Schutz von Wölfen zu fördern und Informationen über Wölfe und deren Umwelt weiterzugeben.


Externer Inhalt

Dieser Inhalt wird nicht von Feierabend.de bereitgestellt. Du kannst ihn nur lesen, wenn Du zustimmst, dass er von Youtube nachgeladen wird. Bist Du einverstanden, dass externe Inhalte nachgeladen werden? Mehr dazu erfährst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.


einverstanden


Beethovens letzte Sonaten (op. 109, 110, 111) entstanden in einer Zeit, in der er von Krankheit geplagt wurde.
Insbesondere die op. 110 (entstanden 1821) kündet von wechselnden und widerstreitenden Gefühlen, die Beethoven nach langer schwerer Krankheit (Rheuma, Gelbsucht) empfunden haben mag. Außerdem hatte Beethoven in dieser Zeit den Tod einer Frau zu beklagen (1821), die ihm sehr nahe stand – Gräfin Josephine Brunsvik. Von dieser Sonate wird in der Musikwelt berichtet, dass sie möglicherweise als ein Requiem für diese große Liebe gedacht war. Der identische Zeitraum (Tod der Josephine und Komposition 1821) läßt diese Vermutung aufkommen, zumal diese Sonate - wie üblich - keinem Gönner gewidmet war.



Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Klassik-Oper-Operette > Forum > Helene Grimaud und Beethovens