Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

2 3

Gott möchte glückliche Menschen

Von EwigerBrunnen01 Freitag 14.06.2024, 09:49

Bild gemeinfrei

In ihrem Tagebuch, das in der Zeit des Untertauchens entstand, schrieb Anne Frank am 23. Februar 1944 folgendes:

Aber ich schaute auch aus dem offenen Fenster über ein großes Stück Amsterdam, über alle Dächer, bis an den Horizont, der so hellblau war, dass man ihn kaum mehr sehen konnte.
„Solange es das noch gibt“, dachte ich, „und ich es erleben darf, diesen Sonnenschein, diesen Himmel, an dem keine Wolke ist, so lange kann ich nicht traurig sein.“
Für jeden, der Angst hat, einsam oder unglücklich ist, ist es bestimmt das beste Mittel, hinauszugehen, irgendwohin, wo er ganz allein ist, allein mit dem Himmel, der Natur und Gott. Dann erst, nur dann, fühlt man, dass alles so ist, wie es sein soll, und dass Gott die Menschen in der einfachen und schönen Natur glücklich sehen will. Solange es das noch gibt, und das wird es wohl immer, weiß ich, dass es unter allen Umständen auch einen Trost für jeden Kummer gibt. Und ich glaube fest, dass die Natur viel Schlimmes vertreiben kann.
Wer weiß, vielleicht dauert es nicht mehr lange, bis ich dieses überwältigende Glücksgefühl mit jemandem teilen kann, der es genauso empfindet wie ich. (Ende des Zitats)

Anne hat es in ihren jungen Jahren erkannt dass Gott uns Menschen glücklich machen möchte. Dies ist insbesondere in der Natur erkennbar, diese Vielfalt an Blumen, Pflanzen und Tieren ist einfach überwältigend. Dass es heute immer mehr Menschen gibt die all diese Schönheiten dem Zufall zuschreiben ist für mich unverständlich. Erkennt man nicht an der ganzen Schöpfung eine übergroße Liebe, selbst zum kleinsten Detail? Ein emotions- und affektloser Zufall kann doch so etwas nicht planen, kann doch keinen Sinn für Schönheit und Ästhetik zeigen.
Dass die Natur lange vor dem Erscheinen des Menschen ins Dasein gekommen ist zeigt auch dass die Erde für uns Menschen liebevoll geplant und zubereitet worden ist. Es war die Absicht Gottes dass wir uns in unserer Umgebung wohl fühlen sollten und glücklich sind. Dass es dennoch so viel Leid und Elend in der Welt gibt ist nicht Gott anzukreiden sondern allein uns Menschen, die Gottes Geschenk nicht zu würdigen wissen.
Anne hat es erkannt, Gott möchte uns glücklich sehen. Sie schreibt z.B. dass sie durch die Isolation im Hinterhaus eine andere geworden sei. Und solche wertvollen Menschen wurden zigfach ausgerottet und ermordet, Anne ist nur eine von Millionen.

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Jesus_im_Feierabend > Forum > Gott möchte glückliche Menschen