Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.
Beitrag hinzufügen Beitrag suchen

Samstag 16.01.2021, 17:25

Die Bibelgläubigen

„Sammeln sich aus dem Wust von Einträgen heraus, was sie meinen gerade brauchen und überlesen den Rest! Sie behaupten bibelfest zu sein und haben“

28 8
Mittwoch 06.01.2021, 19:30

Sexualität und Lust aus Kirchensicht!

„Je Körper feindlicher bzw. lustfeindlicher die Umgebung in der Kindheit war, um so schwerer wird es offen zu der eigenen Lust zu stehen.“

36 8
08.11.2020, 08:58

Meine schönste Mariengeschichte

„Zum Abschluss meiner Mariengeschichten noch eine selbst erlebte, selbst verfasste Geschichte. Meine für mich schönste Mariengeschichte! Im“

10 6
Samstag 07.11.2020, 10:36

Die Gnadenmutter von Altötting

„Vor Jahren einmal stand ich am Waginger See vor einem Bildstock, einem so genannten Marterl. Ein frischer Wind schlug die Wellen mit kleinen“

9 7
Freitag 06.11.2020, 11:50

Der Blutrosenkranz

„28. September 1950. Ich werde diesen Tag nie vergessen. Die ganze Nacht hindurch feuerten die UN-Truppen ihre Geschosse vom Nam-San (Berg im“

11 4
Donnerstag 05.11.2020, 06:09

Maria fand die beste Lösung

„Nach einer Beerdigung wurde ich noch zum so genannten Leichenschmaus eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen erzählte mir dann Frau N., eine Verwandte“

10 6
Mittwoch 04.11.2020, 15:13

Wie können sie es wagen

„Die Kirchen sind superreiche Organisationen. Statt den Armen zu helfen, werden diese unter Höllenandrohung animiert zu spenden. Davon kann man“

9 6
Mittwoch 04.11.2020, 12:12

Wir saßen auf der Bombe

„Es waren die letzten Tage des Krieges; ein Bombenangriff löste den anderen ab. Schon am 20. 2. 1945 hatte man unsere schöne Stadt mit einem“

2 3
Dienstag 03.11.2020, 07:42

So geschehen in Lourdes

„Die ersten Zeichen der Krankheit meines Mannes hielt jeder für vorübergehende Erschöpfung. Pierre war ja erst siebenundfünfzig Jahre alt. Aber“

7 5
Montag 02.11.2020, 07:27

Die SS wollte mich erschießen

„Es war in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges. Ich war damals ein Mädchen im Alter von 23 Jahren und in der Nähe von München als“

4 4
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11 

Thema (eins auswählen)













Beitrag

hochladen

(optional)

:) ;) :D :joy: :heart_eyes: :( :rolling_eyes: :P :stuck_out_tongue_winking_eye: :$ :grimacing: ;( 8) :scream: :kiss: :sunny:

bitte warten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Glaube im Alltag > Forum