Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Kaub - die Blücherstadt am Rhein

Kaub ist ein kleines, ruhiges Städtchen, gelegen im schönen Mittelrheintal, und wirklich sehenswert. Allein schon wegen der Burg Pfalzgrafenstein, die auf einem Felsenriff im Rhein errichtet wurde und Teil des Unesco-Welterbes ist. General Blücher hatte in der Neujahrsnacht 1813/14 hier den Rhein überquert. Kaub hat also Geschichte, vieles dazu kann man im Internet nachlesen.

Die Burg Pfalzgrafenstein wollten wir unbedingt besichtigen, haben es auch geschafft, die Personenfähre brachte uns hin und wieder zurück. Danach sind wir durch das beschauliche Kaub gebummelt, und letztendlich in einem wunderschönen Winzer-Weingarten in Bahnhofsnähe hängen geblieben. Dort haben wir den wunderschönen Tag bei köstlichem Wein ausklingen lassen.

Weitere Galerien von Feierabend-Mitglied



Galerie wird geladen...

10
Das Blücher-Denkmal, unübersehbar
5
Der Dicke Turm
5
Gassen und hübsche Häuser, immer wieder gerne
4
Der Weinanbau spielt auch hier eine große Rolle
6
hier geht man doch gerne durch
4
Detailansicht
3
hoch oben thront die Burg Gutenfels, inzwischen ein Hotel
8
die Burg Pfalzgrafenstein muss noch warten
10
zuerst mal am Blücher-Museum verewigen
5
dann die Straße gefahrlos überqueren
2
und husch, rauf die Personenfähre
6
im Hof von Pfalzgrafenstein umgeschaut
3
die Kanonen überprüft
11
ein neues Profilfoto erstellt
7
und das Kunstgemälde als halbfertig befunden
1
nach treppauf, treppab wieder im Hof gelandet
5
und Kaub von der anderen Seite angeschaut
8
Sieht aus wie ein Schloss, ist aber eine Zahnklinik
3
starker Wind kommt auf, wir warten auf die Fähre
4
jetzt gehts wieder rüber
8
ein Glückstreffer, ein tolles Weinlokal
4
Der Beweis, Wein in seiner Ursprungsphase
10
Auf Wiedersehen, Kaub. Es war schön bei dir
Mitglieder > Galerien > Kaub - die Blücherstadt am Rhein