Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Beitrag hinzufügen Beitrag suchen

Mittwoch 01.07.2020, 18:55

IM VORBEIGEHEN

„Missmutig und in trübe Gedanken verstrickt, lief ich durch menschenvolle Straßen. alles war mir vorbeigeglückt und ich fühlte mich verlassen.“

12 8
Mittwoch 01.07.2020, 15:53

" Augen in der großen Stadt " Tucholsky

„Wenn du zur Arbeit gehst am frühen Morgen, wenn du am Bahnhof stehst mit deinen Sorgen, da zeigt die Stadt dir asphaltglatt im Menschentrichter“

5 5
Mittwoch 01.07.2020, 12:22

O trübe diese Tage nicht

„O trübe diese Tage nicht, sie sind der letzte Sonnenschein; wie lange, und es lischt das Licht, und unser Winter bricht herein. Dies ist die“

5 5
Mittwoch 01.07.2020, 11:44

Meine Seele flattert

„Meine Seele flattert heimatlos nirgendwo sich nieder lassend irgendwo eine Weile in Ruhe sich fallen lassen in die Wärme eines kurzen Glücks“

14 14
Mittwoch 01.07.2020, 10:30

Theodor Storm

„Klingt im Wind ein Wiegenlied, Sonne warm herniedersieht, Seine Ähren senkt das Korn, Rote Beere schwillt am Dorn, Schwer von Segen ist die Flur“

3 4
Dienstag 30.06.2020, 17:56

in keinster Weise.....

„wird oft verwendet,wenn jemand seine absolute Abwehrhaltung oder Verneinung zum Ausdruck bringen will. Es ist grammatikalisch falsch. Wie geht es“

14 11
Dienstag 30.06.2020, 14:33

Heinrich Heine

„Ein Fräulein stand am Meere und seufzte lang und bang. Es rührte sie so sehre der Sonnenuntergang. Mein Fräulein sein sie munter, dies ist ein“

3 4
Dienstag 30.06.2020, 09:49

5. Klavierkonzert Beethoven - Adagio

„Das Es-Dur-Konzert, Beethoven fünftes und letztes Klavierkonzert entstand in den Jahren 1809/10. Die Uraufführung erfolgte 1811 in Leipzig, in“

Kunst & Literatur
0 1
Dienstag 30.06.2020, 08:48

Andenken der Kindheit

„(Pixabay kostenlos) Auf der Kindheit längst vergangnen Tagen weilet oft mein still umwölkter Sinn, und aus meinem Herzen brechen Klagen, dass ich“

7 6
Montag 29.06.2020, 18:59

Mogelpackung

„Nachdenken über die Mogelpackung Als sich die Zahl der Frauen, damals in paradiesischen Zeiten noch normal und ohne BRIGITTE und dergleichen“

0 1
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11 

Thema

Kunst & Literatur

Beitrag

hochladen

(optional)

:) ;) :D :joy: :heart_eyes: :( :rolling_eyes: :P :stuck_out_tongue_winking_eye: :$ :grimacing: ;( 8) :scream: :kiss: :sunny:

bitte warten

Mitglieder > Kunst & Literatur > Forum