Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Drei Fakten zur Umrundung der Erde

Geschafft! Zusammen haben wir so viele Schritte gesammelt, dass wir gemeinsam die Erde umrundet hätten!

1. Die erste Umseglung der Erde

Unter der Leitung des portugiesischen Seefahrers Ferdinand Magellan umsegelte von 1519–1522 ein Schiff zum ersten Mal die Welt. Magellan startete mit fünf Schiffen von Spanien in den Westen. Im April 1521 kam es auf der philippinischen Insel Mactan zum Kampf mit der indigenen Bevölkerung, bei dem Magellan ums Leben kam. Seine Kameraden segelten weiter und vollendeten den Auftrag 1522. Seitdem wurde die Welt noch viele hundert Mal umsegelt.

2. Das größte Lebewesen

Honigpilze

Kennst Du das größte Lebewesen der Erde? Du hast sicher den Blauwal im Kopf oder? Mit bis zu 33 Metern und einem Körpergewicht von bis zu 200 Tonnen ist der Blauwal zwar ein echter Koloss, aber er ist nicht das größte Lebewesen der Erde. Diesen Titel beansprucht nämlich schon ein riesiger Pilz, ein Honigpilz um genau zu sein, der sich auf eine Fläche von 809 Hektar im Boden des US-Bundesstaates Oregon erstreckt. Die honiggelben Köpfe sprießen nur vereinzelt aus dem Boden, unterirdisch sind diese jedoch über ein riesiges Netzwerk an Myzel verbunden und sorgen teilweise für das Absterben von Baumflächen.

3. Wer kam auf die Idee?

Die Erde aus dem Weltall

Während viele Planeten Namen aus der römischen und griechischen Mythologie tragen, ist die Erde eine Ausnahme. Woher der Name „Erde“ stammt und wer auf die Idee kam sie zu nennen, ist nicht bekannt. Vermutungen zufolge leitet sich der Begriff aus dem urgermanischen Wort „erda“ ab, das Boden, Grund bedeutet. Wer auf diese Idee kam, weiß man heute leider nicht mehr.

Gemeinsam bewegen

Schaue jetzt in die Bewegungstagebücher, um zu sehen, welche weiteren Meilensteine wir neben unserer Umrundung der Erde schon erreicht haben! Hier geht´s zu den Bewegungstagebüchern.

Inhalt


in Zusammenarbeit mit



Hier erfährst Du alle Details über die Zusammenarbeit von Boehringer Ingelheim und Feierabend.de.

Ferdinand Magellan

All das gibt es auch von einem Diabetologen im Video erklärt:
Expertenvortrag


Kontrolluntersuchungen brauchen Vorbereitung.
Checkliste für den Arztbesuch


Typ 2-Diabetes kann Jahrelang unerkannt bleiben!
Diagnose


Typ 2-Diabetes tut erst einmal nicht weh, kann aber schlimme Folgen haben:
Folgeerkrankugen


Frische Typ 2-Diabetes Diagnose: Was nun?
Leben mit Typ 2-Diabetes


Einzelne Symptome sind unspezifisch, in Kombination aber sehr typisch:
Symptome

Artikel Teilen


Bewerten

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Sei doch der erste, der eine Bewertung abgibt! Nutze dafür die Sterne:



1 1 Kommentieren
Mitglieder > Mitgliedergruppen > Typ 2-Aktiv