Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Hast Du Diabetes oder bist Du eine Zuckerschote?

Feierabend-Mitglieder auf den Spuren unserer Diabetes-Community




Die Idee

Diabetes ist schon immer ein wichtiges Thema bei Feierabend. Viele Mitglieder beschäftigt diese chronische Krankheit und immer wieder sind Mitglieder mit dem Wunsch an uns herangetreten, dass wir das Thema doch einmal ausführlicher behandeln sollten. So entstand die Idee, dem Ganzen mehr Raum im Rahmen unserer Community zu geben. Mit unserer bereits bestehenden Diabetes-Gruppe haben wir den perfekten Ort dafür gefunden: Unter dem Namen „Typ 2-Aktiv“ bringen wir Betroffene und Interessierte im direkten Gespräch zusammen, sodass ein Austausch von Fragen, Ängsten und persönlichen Erfahrungen stattfinden kann.

Neben den fachlichen Beiträgen, die in Zusammenarbeit mit den Experten unseres Partners Boehringer Ingelheim entstehen, ist es Feierabend.de wichtig zu zeigen: Du bist nicht allein. In der Diabetes-Community Typ 2-Aktiv können sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen und motivieren. Es soll ein Treffpunkt werden, an dem man Zuspruch und Hilfe findet, seine eigenen Erfahrungen teilen und selbst Tipps geben kann. Wir möchten voneinander profitieren und das Leben mit Diabetes einfacher machen. Unser Motto „Gemeinsam statt einsam“ findet hier eine neue Heimat. Gemeinsam sind wir stark!

Wer war dabei?

„Das ist schon für jemanden, der neu ist, also eine neue Diagnose erhält, schon schwer. Man wird auf einmal damit konfrontiert, was man alles kriegen kann. Das ist schon ein Schock. Das muss man erst mal verarbeiten. Aber für mich war immer das wichtigste, dass ich die Krankheit annehme.“

Ingrid

„Die Symptomatik und die Folgeerkrankungen sind so die Sachen, die mich am meisten interessieren. Ich hätte auch durchaus Interesse an einem Treffen mit einem Experten, weil es gibt auch für mich – obwohl ich ja verdammt viel Wissen schon habe – immer wieder Sachen, wo man nachfragen möchte: Bin ich auf dem richtigen Weg oder bin ich es nicht?“

Frithjof
Möchtest Du kurz in die Vorstellungsrunde der Gruppe hineinhören?

Gern!

Nein danke, ich lese erstmal weiter.

„Ich finde die Diabetes-Community eine gute Idee, weil das, was wir heute [Anm. d. Red.: beim Treffen in der Feierabend-Redaktion] besprochen haben oder die Fragen, die aufkommen, dafür hat ein Hausarzt, glaube ich, nicht so die Zeit, darüber ausführlich mit den Patienten zu sprechen. Und auch die Diabetologen oder die Diabetikassistentinnen habe auch nicht immer die Zeit dafür. Wenn man unter Betroffenen Fragen stellt und die dann ein bisschen offener werden, dann denke ich, kann man unheimlich viel für den Einzelnen erreichen.“

Anni

„Man lernt immer wieder etwas Neues. Und vielleicht erfährt man hier ja einmal, wie man den Zucker wirklich runter bringt – und wie er unten bleibt!“

Helga

„Ich habe auch abnehmen müssen. Ich habe nichts Besonderes gemacht, ich habe ein bisschen weniger gegessen. Zwar immer im Magen ein bisschen Hunger, geschummelt, mal eine Kartoffel oder ein Butterbrot mehr, aber ich habe 15kg weggekriegt. Ich wünsche mir neue Erfahrungen, die ich verwenden könnte, dass es einem wieder besser geht.“

Horst
Klicke auf die Bilder der Teilnehmer, um auf ihre Feierabend-Profile zu gelangen - Nimm doch mit ihnen per Sofortnachricht Kontakt auf!

Ok, verstanden.

Ich habe Diabetes seit ungefähr 3 oder 4 Jahren. Ich sollte damals - es ist zufällig festgestellt worden – Tabletten nehmen, hab mir aber erbeten, dass ich es erst mal ohne probiere. Ich habe dann meine Ernährung umgestellt und es hat total gut funktioniert.

Margret

Was geschah?

Feierabend ist eine lebhafte Community mit vielen unterschiedlichen Charakteren. Jeder bringt seine eigenen Erfahrungen und seine eigene persönliche Meinung mit. Von daher war uns klar, dass wir bei der Umsetzung unserer Idee die Community von Anfang an miteinbeziehen wollten. Schließlich möchten wir der Community nicht einfach irgendwelche Themen vorsetzen, sondern genau die Themen, für die sie sich auch interessieren.

Wir luden also zu einem „Diabetes-Kränzchen“ in unsere Redaktionsräume nach Frankfurt ein. Bei einer lockeren Gesprächsrunde wollten wir einige Betroffene (oder auch Angehörige und Interessierte) kennenlernen und unsere Idee vorstellen. Die Resonanz auf dieses Angebot war enorm. Die Freude bei uns über die Bereitschaft der Mitglieder, beim Aufbau der Diabetes-Gruppe mitzuwirken, war riesig!

Da unsere Räumlichkeiten leider begrenzt sind, trafen wir uns am 10.07.19 mit sechs Mitgliedern und zwei Mitarbeiterinnen unseres Partners Boehringer Ingelheim zum Gespräch.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die Teilnehmer, die sehr offen über ihre eigenen Erfahrungen mit Diabetes gesprochen haben! So erhielten wir einen direkten Einblick in das Leben mit der Erkrankung und konnten erfahren, was den Teilnehmern bei der Lebensumstellung geholfen hat und vor allem, wobei sie noch Unterstützung benötigen, z.B. in Form von Motivation und Tipps von anderen Betroffenen. Es hat viel Spaß gemacht gemeinsam Themenvorschläge und Fragestellungen zu besprechen. Zudem hilft es uns dabei, besser einschätzen können, wie wir die Diabetes-Gruppe weiterentwickeln, um den Mitgliedern einen echten Mehrwert zu bieten.

Weil Diabetes ein komplexes Thema ist, haben wir uns fachmännische Unterstützung mit ins Boot geholt. Unser Partner für die Weiterentwicklung ist Boehringer Ingelheim, mit denen wir seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten. Feierabend.de und Boehringer Ingelheim freuen sich sehr auf die Arbeit mit der Diabetes-Community und die vielen Aktionen, die noch kommen werden. Das Diabetes-Kränzchen soll nicht die letzte Veranstaltung mit Mitgliedern gewesen sein.

Hier kannst Du noch mehr über die Zusammenarbeit von Feierabend.de und Boehringer-Ingelheim erfahren.

Da schaue ich kurz rein!

Später vielleicht.

Nüchtern und informativ oder emotional mit einer Prise Humor? Die Meinungen gingen auseinander, doch es kristallisierte sich kein klarer Favorit heraus. Deshalb stellten wir diese Frage dem Rest der Diabetes-Gruppe und siehe da: Auch hier gab es ganz offensichtlich zwei Lager.

Das „Baby“ braucht einen Namen


Nun - alles schön und gut, aber wie soll die Gruppe zukünftig heißen? Zwei Ideen für potentielle Namen entstanden während des Diabetes-Kränzchens, die unterschiedlicher nicht sein könnten:

  • Typ 2-Aktiv – Hilfe bei Diabetes
  • Die Zuckerschoten – Wir sind süß, na und!?

Wie soll unsere Diabetes-Gruppe zukünftig heißen?


Typ 2-Aktiv
55.0%
Die Zuckerschoten
45.0%

Insgesamt 60 Teilnehmer.

An dieser Umfrage kann leider nicht mehr teilgenommen werden.

Weil das Ergebnis so knapp war und von keiner deutlichen Mehrheit gesprochen werden kann, entschieden wir uns zwar für den offiziellen Namen Typ 2-Aktiv – Hilfe bei Diabetes, sprechen jedoch bei den Mitgliedern der Gruppe von den Zuckerschoten.

Bitte gib am Schluss eine Bewertung und einen Kommentar zum Artikel ab: Was hat Dir gefallen, was interessiert Dich besonders? Wie ist Deine Geschichte?

Ok, gerne.

Typ 2-Aktiv - der Name ist Programm!


Dass Bewegung das A und O bei Diabetes ist, hat jeder Betroffene vermutlich schon zu Genüge gehört. viele können jedoch alleine weder den nötigen Willen noch die Motivation aufbringen sich zu bewegen, abzunehmen und aktiv zu bleiben. Genau hier möchten wir ansetzen: Die Unterstützung Anderer oder auch Motivationsspiele innerhalb der Gruppe Typ 2-Aktiv könnte für viele eine Veränderung bedeuten. Teilnehmerin Anni berichtete uns, dass sie kurz nach der Diagnose von ihren Kindern einen Hund geschenkt bekam, der ihr dabei half viele Kilos abzunehmen. Seit zwei Jahren ist der Hund nun leider verstorben und Anni bewegt sich deutlich weniger. Nun sucht sie nach der Motivation, die sie wieder dazu bringt, sich genauso viel zu bewegen, wie zu früheren Zeiten. Wir hoffen, Anni in der Gruppe Typ 2-Aktiv unterstützen und motivieren zu können. Denkbar wären auch regionale Treffen, bei denen sich Mitglieder zum gemeinsamen Bewegen verabreden. Denn auch Teilnehmerin Margret berichtete uns, sie könne sich alleine einfach nicht motivieren. Sie würde sich eine/n Laufpartner/in wünschen. Bei Typ 2 – Aktiv bieten wir die richtige Plattform, um solche Menschen zusammenzubringen.


Welche Themen interessieren


Für thematisch interessant hielten die Teilnehmer besonders die möglichen Folgeerkrankungen von Diabetes, die Auswirkungen auf das Herz und Tipps für den Alltag (z.B. die Ernährung betreffend), die beim Lebenswandel helfen können. Da fast alle Teilnehmer ihre Diagnose mehr oder weniger zufällig erhielten, wäre zudem eine umfassende Aufklärung über die Symptome sinnvoll. Somit könnte Menschen geholfen werden frühzeitig zum Arzt zu gehen und damit auch die entsprechende Therapie zu erhalten.

Wie geht es weiter?

Wir feuen uns, im Laufe der nächsten Monate die im Diabetes-Kränzchen erarbeiteten Themen und Fragestellungen für die Diabetes-Gruppe aufzuarbeiten und nach und nach auf in der Gruppe zu präsentieren. Wer sich für das Thema interessiert, egal ob Betroffener, Angehöriger oder einfach Interessierter, sollte sich in der Gruppe anmelden, um zuverlässig über neue Aktionen informiert und Teil von Typ 2-Aktiv zu werden.

Wir möchten die Mitglieder jedoch nicht nur mit Informationen beliefern, sondern den Austausch untereinander und mit Experten ermöglichen, sowie Motivationsspiele anbieten, die das tägliche Bewegen einfacher machen oder spielerisch Wissen vermitteln, beispielsweise zum Thema Ernährung. Uns ist bewusst, dass Diabetes eine ernstzunehmende Krankheit ist und gerade deshalb soll die Diabetes-Gruppe auch Spaß machen. Mit der Gemeinschaft von Typ 2-Aktiv möchten wir das Leben von Betroffenen verbessern.

Möchtest Du auch Teil von Typ 2-Aktiv werden?

ja gerne!

Später vielleicht.

Beliebteste Artikel zum Thema:

vorgestern, 09:40
5 4
28.06.2020, 18:58
8 4
Dienstag 23.06.2020, 14:43
5 5
Montag 22.06.2020, 17:23
2 2
21.06.2020, 12:02
4 4

Thema

Gesundheit

Beitrag

hochladen

(optional)

:) ;) :D :joy: :heart_eyes: :( :rolling_eyes: :P :stuck_out_tongue_winking_eye: :$ :grimacing: ;( 8) :scream: :kiss: :sunny:

bitte warten

Inhalt


in Zusammenarbeit mit



Hier erfährst Du alle Details über die Zusammenarbeit von Boehringer Ingelheim und Feierabend.de.

Artikel Teilen


Bewerten
4 Sterne (11 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:



1 1 Kommentieren
Mitglieder > Mitgliedergruppen > Typ 2-Aktiv