Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

16 10

Luther sagt uns ....

Von Feierabend-Mitglied 30.10.2022, 19:03 – geändert 30.10.2022, 19:10

Es ist auf Erden kein beser List,
denn wer seiner Zungen ein Meister ist.
Viel wissen und wenig sagen,
nicht antworten auf alle Fragen.
Rede wenig und mach's wahr,
was du borgtest,zahle bar.
Lass einen jeden sein, was er ist,
so bleibst du auch wohl, wer du bist.

zum Reformationstag

Am 31.10.1517 -v. 505 J. -
veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen
an der Schloßkirche zu Wittenberg.
Nachdem er vor dem Wormser Reichstag,
seine Schriften verteidigte,wurde er vom Papst
für "vogelfrei " erklärt.
Friedrich der Weise ,Kurfürst von Sachsen ,
ließ Luther deshalb in Schutzhaft nehmen.
Als Junker Jörg kam Luther 1521 auf die Wartburg.
In einer winzigen Zelle lebte er dort ca 2 Jahre.
Er gab sich nicht der Verzweiflung hin,
sondern nutzte diese Zeit, zur Übersetzung der Bibel
aus dem Griechischen ins Deutsche.
Damit legte Luther den Grundstein für
die mittelhochdeutsche Schriftsprache.

Bild.frei

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Deutsche Lyrik > Forum > Luther sagt uns ....