Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

6 7

Im Abendrot - Josef von Eichendorff

Von Feierabend-Mitglied Montag 15.08.2022, 17:42 – geändert Montag 15.08.2022, 17:43

Eigenes Foto - Ostseebad Zingst

Wir sind durch Not und Freude
gegangen Hand in Hand,
vom Wandern ruh’n wir beide
nun überm stillen Land.

Rings sich die Täler neigen,
es dunkelt schon die Luft,
zwei Lerchen nur noch steigen
nachträumend in den Duft.

Tritt her, und laß sie schwirren,
bald ist es Schlafenszeit,
daß wir uns nicht verirren
in dieser Einsamkeit.

O weiter stiller Friede!
so tief im Abendrot,
wie sind wir wandermüde --
ist das etwa der Tod?

vertont Richard Strauss


Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > deutsche Lyrik > Forum > Im Abendrot - Josef von Eichendorff