Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Lebensreif

Ob in einer überfüllten Straßenbahn oder im Gewühl der Innenstadt die äußerliche Bewertung eines Menschen hat Vorrang. Die weißhaarige, drahtige, kleine Person, wird abschätzig beäugt vom
forschen nach neuestem Style geföhnten Bubi, welcher seinen zu fetten Burger gierig verschlingt.
Mode für die ältere Generation, was für ein Schmarrn, längst lassen sich die *Lebensreifen nicht mehr in großgemusterte Blümchenkleider zwingen, gar in sogenannte *Damenjeans, deren Hinterteile saublöde
Zierapplikationen schmücken, krass uncool.
Claire zum Beispiel schüttelt selbstbewusst ihre graue Mähne in den Spiegel und grinst um die Wette mit ihren sympathischen Lachfältchen. Neulich hat Brigitte ihrem Hausarzt den Puls gefühlt und dessen
besorgniserregendes schnelles stolpern, als behandlungsbedürftig eingestuft.
Wer darf wo rein und wer muss draußen bleiben, der Hund im Metzgerladen, oder die Omi in einer Disco unvorstellbar, doch warum eigentlich ?
Herr M. zum Beispiel mit TBC infiziert, hustet während er Fleischwurstaufschnitt ordert, ungeniert über der Theke ab, der Hund gepflegt, entlaust, geimpft, und entwurmt , birgt Hygienegefahren,
und wartet brav vor der Tür.
Die grazile Großmutter mit ihrem hübschen Antlitz, welches ernsthafte Konkurrenz für die grellgeschminkten, Jungmädchengesichter, wird bestenfalls inmitten Tanzlustiger nachsichtig belächelt,

Seniorenclubs, Seniorenausflüge, Rollatorgeschicklichkeitsprüfungen, Essen auf Rädern, der vorauseilende Ruf, jeder altwerdende Mensch sei ein potenzieller Pflegefall Kandidat, sind Ergebnisse cleverer Strategien gut bezahlter Typen, welche die sogenannten Zielgruppen gnadenlos vermarkten, das fängt beim Baby an und hört keinesfalls nach dem Tode auf.
Längst aber tut sich was im Land der fitten *Lebensreifen schlau durchschauen sie überflüssige ärztliche Maßnahmen, welche ihnen null Vorteile bringen.
Sie pfeifen auf langweilige Eleganz, unbequeme Schuhe, kleiden sich superfrech und sind den bedauernswerten adipösen jüngeren Menschen
überlegen, weil bestens informiert was ihrem Körper *schmeckt, sie lassen sich nicht für dumm verkaufen.
Und Sonnenklar, die nachfolgende *Lebensreif Generation die 60-ger Jahrgänge, werden den *Schubladenorientierten die rote Karte zeigen, denn herangereifte Menschen, sind natürlich gleichberechtigt, selbstbestimmend, deren Geburtsdatum interessiert eigentlich nur noch die Bürokraten.

Autorin Galen

Artikel Teilen


Kommentieren