Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

1 2

Weiter geht die Reise...

Von Jungfrau75 21.03.2021, 10:47 – geändert 21.03.2021, 10:50

Der Partner wollte eigentlich "durchfahren", ich hätte doch lieber fliegen sollen (?)! Aber noch ging alles gut, das "Mitfahren" war für mich kein Problem, wir übernachteten auf einem Parkplatz...Vorsicht, kein Licht anmachen wegen Akku (könnte leer werden!), Essen hatte er mitgebracht.
Auch die Nacht verlief ganz gut. Nur Zähneputzen im Dunkeln...

Am nächsten Tag kam schon etwas Kritik von ihm auf...als ehemalige Lehrerin und Pensionärin wäre ich wohl ein "Sozial-Schmarotzer", er aber müsste sich mit "Mindestrente" durchschlagen !
Da war er doch wohl "selbst schuld daran"? Aber das habe ich nicht gesagt !
So kamen noch etliche (AfD) bekannte Kommentare...und dazu handfeste Kritik "unter die Gürtellinie" : Ich wäre doch wohl viel zu alt und "faltig" für ihn (er etwa gleichaltrig mit mir!), schließlich hätte er eine wesentlich jüngere Frau gehabt ! Ich sollte mir bloß nicht einbilden, dass er eine Partnerschaft mit mir eingehen würde...und überhaupt : sechs Monate zusammen mit mir im Wohnwagen ? Das könnte er sich so nicht vorstellen !??

Aber schließlich hatte ich dafür vorgesorgt : Auf dem Campingplatz, auf den wir wollten, gab es kleine Häuschen zur Miete !
Also beruhigte ich ihn, erstmal hinkommen...Ich hatte mir schon vorgestellt, mich mit Taschen und Hund per Anhalter an die Straße zu stellen...
Also weiter !
Jetzt hielt ich meinen Mund, ließ ihn schimpfen, wie er wollte !

Auf dem Platz angekommen, setzte er mich bei meinem frisch gemieteten Häuschen ab - es war richtig komfortabel ! - und : wir könnten doch trotzdem gemeinsam wirtschaften !
Warum nicht ? Er kochte gerne und ich ging jeden Tag zum Essen zu ihm.
Ein Glas Wein dazu, so könnten wir es wohl aushalten...Spülen wollte er mich im Gegenzug aber nicht lassen, ich wäre wohl doch zu ungeschickt ?!

Allerdings für die Rückfahrt sollte er mir (mit Hund) einen Flug ab Malaga buchen !
Ja, er würde mich auch hinfahren...

Die Nachbarn waren sehr nett, alles geregelt, Einkauf auch zu Fuß im nächsten Ort möglich, das Wetter sonnig, in der Ferne konnte man die schneebedeckten Berge der "Sierra Nevada" sehen...Jeden Morgen ging ich mit dem Hund zum Strand, und manchmal in den Ort...

Ja, manchmal passieren trotzdem Dinge...

Wenn da nicht was ganz Unerwartetes dazwischen gekommen wäre, aber immerhin, auch das hatte (positive) Folgen !
Eigenes Abenteuer von Jungfrau75

Du möchtest die Antworten lesen und mitdiskutieren? Tritt erst der Gruppe bei. Gruppe beitreten

Mitglieder > Mitgliedergruppen > Deine Kurzgeschichte > Forum > Weiter geht die Reise...