Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Bildergalerie erstellen und bearbeiten

Ein Klick auf dieses Symbol lädt eine druckbare PDF-Datei in den Dowwnload-Bereich.


Eine Bildergalerie ist eine Folge von Bildern, meistens Fotos, die sich die Besuchern Deiner Homepage und/oder Deiner Visitenkarte ansehen können. Die dahinter liegende Technik sorgt dafür, dass man einfach durch die Bildergalerie blättern und sogar nach Bildern suchen kann.
In diesem Artikel zeigen wir, wie man Bildergalerien anlegt, ergänzt, ändert und verlinkt.

Inhaltsverzeichnis
Wähle ein Kapitel


1. Voraussetzungen

Um eine Bildergalerie erstellen zu können, musst du drei Voraussetzungen erfüllen:

  • Du musst Mitglied von Feierabend sein
  • Du musst angemeldet sein
  • Die Bilder selbst müssen eine Mindestgröße von 640x480 Pixeln haben und im Format *.jpg, *.png oder *.gif auf deiner Festplatte, gespeichert sein.

Wenn du dann eine Bildergalerie anlegst, bist Du deren Eigentümer. Nur Du kannst die Galerie ändern, erweitern, einzelne Bilder oder gar die ganze Galerie löschen. Alle anderen Nutzer können Deine Galerie nur betrachten.

2. Planung

Eine Bildergalerie muss geplant werden, denn neue Bilder werden generell hinten angehängt. Man kann also keine Bilder mitten in eine Galerie einfügen.
Ergo gilt es, sich die Reihenfolge vorab zu überlegen und sich das irgendwie zu merken. Am besten setzt man Zahlen vor die Dateinamen.

Copyright
Unterscheide, ob Du eigene Bilder hochladen möchtest, oder solche, die Du nicht selbst angefertigt hast.
Der Unterschied ist sehr wichtig, da der Urheber des Bildes am Bild stets genannt werden muss - und dieser auch seine Einverständnis dazu gegeben haben muss. Beachte, dass das Einverständnis schriftlich vorliegen muss. Es gibt Spezialisten, die das Web nach Fotos durchsuchen, um dann teuere Abmahnungen zu verschicken.
Auch wenn du alle Bilder selbst fotografiert hast, kann es noch Ärger geben, nämlich dann wenn das Fotografieren verboten ist, zum Beispiel in Museen.

3. Bildergalerie aufrufen

Es gibt 2 Möglichkeiten die Bildergalerie aufzurufen.

Gehe auf die Startseite von Feierabend.de und klick rechts oben auf dein Bild oder deinen Spitznamen und wähle "Mein Profil", siehe rechte Abbildung:.

Möglichkeit 1

Nach der Wahl von "Galerie"werden die eigenen Galerien angezeigt. Hier kann man eine davon öffnen und Bilder ergänzen oder rechts oben auf "Neue Galerie" klicken.

Möglichkeit 2
Klicke auf Mitglieder und dann auf Galerie wie das folgende Bild zeigt:


Hier wird eine größere Auswahl aller Galerien dargestellt. Dieser Weg lohnt nur wenn man eine neue Galerie erstellen will.

4. Neue Galerie erstellen


Nach einem Klick auf Neue Galerie erstellen erscheint das folgende Fenster (noch ohne Inhalt):

Jetzt kannst Du Deine Galerie erstellen bzw. anlegen. Zum Erstellvorgang gehört, dass Du der Galerie einen Titel gibst, z.B. "Reise nach Sankt Petersburg"
Im Feld "Beschreibender Text" hast Du die Möglichkeit, Deine Galerie näher zu beschreiben oder du kündigst an, was den Betrachter erwartet.
Beide Texte kannst Du später ändern, wenn Du auf die Schaltfläche "Galerie editieren" klickst.

Bitte beachten: Wenn "öffentliche Galerie" gewählt wurde, kann jeder die Galerie sehen. Fehlt der Haken, können nur eingeloggte FA-Mitglieder die Galerie sehen, also keine Freunde. In Google werden die Galerien dann auch nicht gefunden. Über "Galerie editieren" lässt sich das jederzeit ändern.
.
Nach einem Klick auf die Schaltfläche "Galerie anlegen" wird eine neue -- natürlich noch leere -- Galerie angelegt, siehe das folgende Bild:

Hier wird bestätigt, dass die Galerie angelegt ist und nur noch die Bilder fehlen. Ein Klick auf die grüne Taste (eigene Bilder) öffnet das folgende Bild:

5. Neue Bilder hinzufügen

Deine Galerie ist angelegt, jetzt musst Du sie nur noch mit Bildern füllen.

Wie das vorherige Bild schon andeutet (nicht Datei sondern Dateien) kann man mehrere Bilder auswählen und entweder die Auswahl mit der Maus in das Feld schieben oder aber nach dem Klick auf "+hinzufügen" im Öffnen-Dialog mehrere Dateien auswählen.

Achtung: Momentan ist das Mehrfach-Hochladen auf 12 Bilder begrenzt.
Danach meldet sich die Galerie mit dem folgenden Bild:

Man kann jetzt weitere Bilder hochladen oder mit einem Klick auf den grünen Button den Vorgang beenden. In letztem Fall erscheint das erste Bild in Kapitel 5.

Man wird also aufgefordert weitere Bilder hochzuladen. Wer das nicht will, kann auf die Galerie-Ebene zurückkehren (Klick links oben auf den Pfeil vor "Galerie von WoSoft") oder schlicht zu einer anderen FA-Seite wechseln.

Wesentlich sind die Ausrufungszeichen auf dem gelben Dreieck. Sie heißen, dass der Titel fehlt. Das kann man so lassen oder ändern in dem man auf das Symbol klickt.

6. Weitere Bilder hinzufügen

Nach der Auswahl einer selbst erstellten Galerie erscheint am Ende der Liste der schon bekannte Dialog:

7. Bild ändern oder löschen

Wenn Du auf eines der Bilder klickst, erscheint rechts oben ein weißes Zahnrad. Ein Klick darauf öffnet das folgende Bild:

Hier nun die Bedeutung der einzelnen Symbole:

Wie der Name schon sagt, kann man hiermit den Titel des Bildes ändern.
Es erscheint ein Fester, in den man den Titel eingeben kann.

Hierüber kann man die Stichwörter, auch Schlüsselwörter genannt, eingegeben. Auch hier erscheint ein ähnliches Fenster, nur dass man hier mehrere Schlüsselwörter -- getrennt durch eine Leerstelle -- eingeben kann.

Hier kann man dem Urheber nennen oder ändern. Es erscheint ein Fenster wie das folgende:

Nach der Rückfrage ob man das Bild wirklich löschen will wird nach einem Klick auf Ja das Bild entfern.

8. Beschreibung ändern oder Galerie löschen

Wenn man die Galerie öffnet, steht oben rechts diese Zeile:

Einstellungen
Um den Texte zu ändern, die anfangs beim Erstellen der Galerie angelegt wurden, siehe Kapitel 4, klicke auf "Einstellungen".

Löschen
Nach einem Klick auf Löschen wird nachgefragt ob man die Galerie wirklich löschen will. Nach einem Klick auf Ja ist sie unwiderruflich verschwunden.

9. Auf eine Galerie verlinken

In diesem Kapitel wird gezeigt wie man aus den Anwendungen

Homepage
Regionalgruppe
Mitgliedergruppe
Backoffice

auf eine Galerie verweisen (darauf verlinken) kann.

Zuerst wird die Adresse der Galerie bzw. ein Link darauf benötigt.
Klicke in der Galerieübersicht mit der rechten Maustaste auf diese Galerie. Es öffnet ein Kontextmenü und nun komm es auf den Browser an.

Nach der Auswahl steht der Link in der Zwischenablage.

Wer nun den Internet Explorer vermisst, dem fehlt diese Möglichkeit, aber es gibt eine Alternative, die generell gilt.
Klicke doppelt auf die Galerie woraufhin diese öffnet und die einzelnen Bilder anzeigt. Nun steht in der Adresszeile der gesuchte Link, zum Beispiel
/galerien/sylt-16113/
Diesen Text muss man auswähle und kopieren (Strg + c).

Anwenden
Es gibt 2 Möglichkeiten den Einbau von Links, "linkext" und "href". Folgend 2 Beispiele:

<a href="/galerien/sylt-16113/">Bilder von Sylt</a>

#linkext#/galerien/sylt-16113/#Bilder von Sylt#

"href" muss in einer Homepage eingesetzt werden bzw. auf jeder Seite, die nicht von FA ist.
"linkext" (Link extern) ist Pflicht für Regionalgruppe. Im Backoffice sind beide Lösungen möglich.

In der Mitgliedergruppe gibt es die bequemste Lösung. Man gibt den Link-Text ein und wählt ihn aus. Daraufhin erscheint die Auswahl im Bild rechts
Nach einem Klick auf die 1. Kette erscheint ein Fenster für die Eingabe des Links. Wer den noch (hoffentlich) in der Zwischenablage hat, tippt Strg + v und ist fertig.

Autor: WoSoft

Peter Wollschlaeger

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (3 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


10 9 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Wosofts Computer- & Internetwelt > Feierabend-Wissen > Bildergalerie erstellen und bearbeiten