Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.
Museum Wolfegg
Fritz B. Busch - Museum

Fritz B. Busch – Museum in Wolfegg

Bei herrlichem Wetter startete eine kleine „Spezialeinheit“ (schmunzel - schmunzel) der Feierabend – Seniorengruppe Ulm zum F.B. Busch Museum nach Wolfegg.

.. auf dem Weg ins Museum
..im Schlossgarten

jul29, nischa, Solti, Uschi, jo46, und siegy

In etwa 75 Minuten ging es von Ulm bzw. Bronnen aus, auf der schönen Oberschwäbischen Barockstrasse über Bad Waldsee , Alttann nach Wolfegg. Hier trafen wir auf siegy, sie kam aus dem OAL und erwartete uns schon. Es war Mittagszeit und deshalb entschieden wir uns zur ersten „Amtshandlung“ - zum Mittagessen. Es war eine gute Entscheidung.
Im Ortskern von Wolfegg lagt der schöne Gasthof "Zur Post", an dem man nicht vorbei kam.
Nach einem vorzüglichen Mittagessen gingen wir gut gestärkt in das nahe gelegene Fritz B. Busch–Museum.

Was uns hier auf zwei Etagen( ca. 3000qm) an erlesenen Fahrzeugen jeglicher Art erwartete, waren Oltimer aus einem Jahrhundert.


Auto’s von bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Film und Sport reihten sich nahtlos aneinander.
Einzelne aufzuzählen ginge ins Uferlose.

Cadillac aus den 50er Jahren

Cadillac 1951
Limosine von Hans Albers

Mich persönlich faszinierte der Cadillac 1951 von Hans Albers. Auf dessen Vordersitz lagen noch seine bekannte Lederjacke und seine Mütze.

Horch
Horch was kommt von draußen rein...

Kurzum, man kann nicht alles beschreiben, man muss es gesehen haben.

Noch beindruckt vom Museum

Nach einer kleinen Verschnaufpause mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken machten wir uns auf den Weg zu Loretokapelle. Sie liegt auf einem Hügel ca. 15 Gehminuten außerhalb von Wolfegg. Von hier aus bieten sich dem Betrachter, bei guter Sicht ein herrlicher Ausblick in die Allgäuer Alpen, in den Bregenzer Wald - und in die Schweizer Alpen.

Vesper in der Post

Vesper in der Post
... ich schaff's nicht mehr..das blieb übrig....

Zum Ausklang führte uns der Weg wieder "Zur Post“. Nach zünftigem Vesper im Biergarten ( siehe Bilder), machten wir uns gegen 19 Uhr auf den Heimweg. Bevor wir Wolfegg verließen, durften wir noch einige Porsche - einer Porsche-Oldtimer-Rally bewundern.

Der Tag ist gelungen

Fazit:
Es war ein rundum gelungener und schöner Tag. Wolfegg wir kommen wieder.

vor der Abfahrt
.. bin zufrieden... und lasse mir den Tag nochmals Revue passieren...

Autor

jo46

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (11 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Ulm > Ausflüge > Ausflug Fritz B. Busch Museum Wolfegg