Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Spontan Silvester in der Großstadt

Paar umarmt sich an Silvester

Silvester immer nur in den eigenen vier Wänden zu verbringen wird auf Dauer langweilig - wie gut, dass es nahe gelegene Großstadtziele gibt, die zu Silvester auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Auf Kurzentschlossene wartet eine interessante Mischung aus Silvesterabend und Städtetrip. Bei vielen Zielen lohnt es sich, einen Tag dranzuhängen, um ein wenig Sightseeing mitnehmen zu können. Da alle in Europa liegen, sind sie mit Auto oder Bahn innerhalb eines halben Tages zu erreichen.

Amsterdam

Kanal mit Boot in Amsterdam

Die holländische Hauptstadt ist immer einen Besuch wert - vor allem zu Silvester, wenn sich das Licht der Feuerwerkskörper im Wasser der Grachten spiegelt. Je näher Mitternacht rückt, umso mehr verwandelt sich die Stadt in eine fröhliche Ausgehzone, in der sich Einheimische und Touristen gemeinsam zuprosten. Egal, ob der Silvesterabend in bei einer romantischen Bootstour oder einem leckeren Galadinner in einem Restaurant der Stadt genossen wird - zauberhafte Momente sind garantiert. Das Kanalsystem der Grachten sorgt für Urlaubsfeeling und die fröhliche Stimmung der geselligen Holländer lässt niemanden kalt. Auch am nächsten Tag gibt es in Amsterdam einiges zu sehen. Wer mag, kann die malerische Altstadt samt Rotlichtviertel erkunden und sich holländische Fast Food Snacks schmecken lassen (z. B. Pommes Special).

Düsseldorf

Feuerwerk über Düsseldorf

Der Stadt am Rhein wird nicht umsonst nachgesagt, dass sie die schönste dort sei - zu Silvester macht Düsseldorf erst Recht etwas her, weil man das sagenhafte Feuerwerk von beiden Rheinseiten aus betrachten kann. Um Mitternacht ist der Fluss voll von Schiffen, welche Punkt Null Uhr das Schiffshorn klingen lassen und damit den Auftakt zu einem fulminanten Feuerwerk geben. Von der Rheinwiese aus hat man einen besonders schönen Ausblick auf den Rheinturm und die Altstadt, die genau gegenüber liegt. Das Feuerwerk scheint von überall her zu kommen und dauert lange an.
Am nächsten Tag lädt die Rheinpromenade mit Heizpilzen und gemütlichen Cafés direkt am Wasser zum Verweilen ein.

Potsdam

In der kleinen Schwester Berlins lässt sich der Silvesterabend ebenfalls hervorragend verbringen - denn hier herrscht weniger Trubel, als in der Nachbarstadt Berlin, der Park und das Schloss Sanssouci bieten jedoch schöne Möglichkeiten, das Silvesterfeuerwerk zu bestaunen. Auch auf einem Schiff der weißen Flotte (z. B. der "Sanssouci") lässt sich der Ausblick genießen. Wen es doch noch nach Berlin zieht, kann dies mit einem mehrtägigen Aufenthalt verbinden.

Feuerwerk Hamburg Hafen

Hamburg

Lust auf Silvester mit maritimen Charme und großem Feuerwerk? Am Hafen in Höhe der Landungsbrücken hat man eine tolle Sicht und kann pünktlich um Mitternacht die Signalhörner und das Tuten der am Hafen liegenden Schiffe hören. Weniger trubelig, aber auch schön, geht es an der Außenalster zu. Gute Aussichtspunkte gibt es in Höhe Schwanenwik, aber auch auf der südlichen Kennedy- und Lombardsbrücke sowie die Krugkoppelbrücke im Norden. Und auch sonst kann man in Hamburg abseits von Alster, Elbe und Hafen einiges unternehmen: In der Hamburger Kunsthalle, beispielsweise, gibt es berühmte Werke vom Mittelalter bis hin zur zeitgenössischen Kunst zu sehen. Allein Caspar David Friedrichs "Der Wanderer über dem Nebelmeer" ist einen Besuch wert.

Paris

Feuerwerk unterm Eiffelturm und das neue Jahr mit frischen Croissants und café au lait zu beginnen - für viele eine traumhafte Vorstellung.
Seit einigen Jahren ist es in Paris an Silvester möglich, die gesamten öffentlichen Verkehrsmittel umsonst zu nutzen. So ist es z. B. möglich, sich einen schönen Platz an den Stufen des Sacré Coeur am Montmartre Hügel mit Blick über die ganze Stadt zu sichern.

Wien

Eine schöne Silvesternacht lässt sich auch in Wien erleben. Bei den Silvesterfeierlichkeiten in der österreichischen Hauptstadt geht es traditionell und prunkvoll zu. Hier kann man den Beginn des neuen Jahres auf einem der prachtvollen Bälle oder eleganten Galas feiern, die von den Einwohnern veranstaltet werden. Am Tag davor oder danach lockt Wien mit Pferdekutschen, feinsten Gebäck- und Kaffeekreationen sowie bezaubernden Barockschlössern.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Reisen > Spontan Silvester in der Großstadt