Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Die Zeichensprache der Einbrecher

Die Zeichensprache der "Vorkommandos" für den späteren Einbruch in ein Haus oder eine Wohnung hat jetzt der Sicherheitsbeauftrage der Stadt Altea mit Hilfe der Polizei übersetzt.
Die Symbole werden auf Außenmauern gemalt oder eingeritzt und wenn man sie entdeckt, sollte man sie möglichst sofort entfernen.

Kreis mit Kreuz : Kommt bald wieder
Kreis mit einem nach links gespiegelten L : Öffnet mit Türkette
Raute : unbewohnt
Kreis : Vorsicht, Polizei
Dreieck : Schon beraubt
Elypse : Von Gott sprechen, hilft
Zwei Elypsen mit senkrechtem Verbindungsstrich : Man kann einbrechen
Links gespiegeltes L : Karikatives Haus
5 senkrechte Striche : Insistieren ( auf etwas beharren ) lohnt nicht
4 senkrechte Striche, verbunden mit einem Bindestrich : Nichts Interessantes
Kreuz : In Ferien
Segelboot : Frau allein
3 senkrechte Striche : Hier gibts nichts
2 liegende U ineinander geschoben : Einbruch lohnt nicht
Muster mit kleinen Bogen : Sehr gut
4 zusammenhängende Quadrate : Vorsicht Hund
3 zusammenhängende Quadrate, das 4. ist rechts offen : Hier wohnen nur Frauen
5 aufsteigende Kringel : Stemmeisen benutzen
3 kleine Kreise : Bereit zum Einbruch

Artikel Teilen


Artikel bewerten
3 Sterne (7 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Spanien > Wissenswertes > Zeichensprache der Einbrecher