Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Merkblatt für deutsche Altersresidenten in Spanien

Im Internet habe ich unter der Website der "Botschaft der Bundesrepublik Deutschland" (Embajada de la República Federal de Alemania) mit Sitz in Madrid sehr Interessantes zu folgenden Themen gefunden mit Stand vom Juni 2006:

1. Antworten auf die häufigsten Fragen


1. Rentenversicherung
2. Krankenversicherung der Rentner
3. Pflegeversicherung
4. Deutsch-Spanische Rente
5. Kindergeld
6. Sozialhilfe
7. Wohnsitz in Spanien

2. Ansprechpartner bei Fragen zur Rentenversicherung und Kindergeld:


Deutsche Rentenversicherung :

Herr Andreas Nowak
Tel.: 0049/ 3020247-603
Fax : 0049/ 3020247-600
eMail : andreas.nowak@drv-bund.de

Frau Stefanie Blankenburg
Tel.: 0049/ 3020247-760
eMail : stefanie.blankenburg@drv-bund.de

3.Ansprechpartner bei Fragen zur Krankenversicherung und Pflegeversicherung :


Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland :

Frau Christine Steudter
Tel.: 0049/ 228 9530 612
Fax.: 0049/ 228 9530 600
eMail : Christine.Steudter@dvka.de

Herr Lömker
Tel.: 0049/ 228 9530 609
Fax.: 0049/ 228 9530 600

4.Sozialhilfe :


Auskunft hierzu erteilen die oben genannten Stellen der Rentenversicherung.

5. Residentenbüros der Costa del Sol


siehe Website

6.Städtischer Sozialdienst der Costa Blanca:


siehe Website

7. Weitere Residentenbüros und Sozialdiente :


Ergänzung in Arbeit

8. Deutsche Botschaft und Konsulate in Spanien :


Auch darüber findet ihr auf der Website ausführlich Auskunft über die Adressen, Telefonnummern, Fax und eMail und Öffnungszeiten.

9. Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Spanien :


Mit den Ansprechparntern vereinbaren.

10. Deutschprachige Zeitungen :


Auf der Website findet ihr die Namen der Zeitungen und die dazu gehörenden eMail-Adressen.


Hier der Link zum Merkblatt :


schaut hier

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (11 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


2 2 Artikel kommentieren
Regional > Spanien > Wissenswertes > Merkblatt für deutsche Altersresidenten in Spanien