Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Seniorenreisen – lohnenswert oder Geldmacherei?

Seniorenreisen erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Die Veranstalter schaffen mit einer durchdachten Planung und geschultem Personal tolle Reiseerlebnisse für Menschen, die auch in einem gehobenen Alter neue Orte und Menschen kennenlernen möchten. Doch Seniorenreisen sind nicht für Jedermann.

Illustration Gruppe Senioren am Strand

Reisefreudige Menschen wollen diese Leidenschaft auch im Alter ausleben. Weil die Planung überfordernd sein kann, bieten die Reiseveranstalter spezielle Seniorenreisen an. Das Reisebüro übernimmt die Organisation, kümmert sich um individuelle Bedürfnisse und bringt die Reisenden bei Bedarf zum Reiseort und zurück.

Das Reiseprogramm wird ausführlich kommuniziert, damit die Senioren sich eine Vorstellung von der Reise machen können. So gelingt eine gute Vorbereitung und Enttäuschungen werden vermieden. Interessierte können aus einem breiten Reiseangebot wählen, das von Wochenendtrips in Deutschland bis hin zu mehrmonatigen Weltreisen für jeden Geschmack die passende Reise bietet. Die Kosten für eine Seniorenreise fallen dementsprechend höher aus – ob sich der Urlaub lohnt, hängt vom Veranstalter und dem individuellen Service auf der Reise ab.

Ein breites Reiseangebot

Gruppe Personen um einen Fotoapparat

Seniorenreisen werden, ganz wie normale Reisen, in allen Preisklassen und mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen und Reisezielen angeboten. Beliebt sind Kreuzfahrten, die Natur und Kultur verbinden und den Gästen die Möglichkeit geben, die Tagesausflüge an Land frei zu gestalten.

Angeboten werden sowohl Kurztrips als auch längere Reisen um den halben Globus. Senioren, die mit ihrer Familie oder ihren Freunden eine entspannte Zeit verbringen möchten, finden Reisen mit einem flexiblen Freizeitprogramm. Für Abenteuerlustige und kulturell Interessierte haben die Reiseveranstalter Ausflüge zu den großen Urlaubsdomizilen der Welt im Angebot. Senioren sind also längst nicht mehr auf eintönige Kreuzfahrten angewiesen, sondern finden verschiedenste Reisemöglichkeiten.

Die Pros und Contras einer Seniorenreise

Gruppe Frauen mit einem Smartphone

Bei Seniorenreisen übernimmt der Veranstalter Teile der Organisation, die bei klassischen Reisen von den Urlaubern erledigt werden. Je nach Anbieter wird das Gepäck bei den Reisenden vor Ort abgeholt oder ein spezielles Unterhaltungsprogramm geboten, dass auf die Ansprüche und Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt ist. Die qualifizierte Reisebegleitung kümmert sich vor und während der Reise intensiv um die Gäste. Damit die Reise für die Senioren so angenehm wie möglich ist, bieten die Veranstalter altersgerechte Zimmer und sanitäre Anlagen an. Abgerundet wird der Service oft durch Extras wie Städtepässe und Tickets für Opern und Führungen.

Seniorenreisen bieten älteren Menschen die Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen, die im gleichen Alter sind und ähnliche Interessen haben. Auf der Reise wird gemeinsam an Aktivitäten teilgenommen und es entstehen neue Bekanntschaften. Personen, die auf Partnersuche sind, haben auf einer Seniorenreise diverse Gelegenheiten, Zeit mit interessanten Menschen zu verbringen.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (6 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


37 28 Artikel kommentieren
Themen > Reisen > Seniorenreisen – lohnenswert oder Geldmacherei?