Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login


1 Robert Koch-Institut, Neue Zahlen zu Krebs in Deutschland, 17.12.2019, abrufbar unter: https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/Pressemitteilungen/2019/16_2019.html, letzter Zugriff am 18.12.2019.
2 Unternehmensangabe von Intuitive Surgical Deutschland GmbH.
3 Adams, R. D., et al. (2014). “Initial multicenter community robotic lobectomy experience: comparisons to a national database.” Ann Thorac Surg. 2014;97: 1893–1898 (discussion 1899–1900).
4 Pilecki, M., et al. (2014). „National multi-institutional comparison of 30-day postoperative complication and readmission rates between open retropubic radical prostatectomy and robot-assisted laparoscopic prostatectomy using NSQIP (National Surgical Quality Improvement Program).“ Journal of Endourology, 28(4):430–436.
5 Trinh, Q.D., et al. (2012). “Perioperative outcomes of robot-assisted radical prostatectomy compared with open radical prostatectomy: results from the nationwide inpatient sample.” Eur Urol. 2012 Apr; 61(4):679–85.
6 Tewari, A., et al. (2012). “Positive surgical margin and perioperative complication rates of primary surgical treatments for prostate cancer: a systematic review and meta-analysis comparing retropubic, laparoscopic, and robotic prostatectomy.” Eur Urol. 2012 Feb 24.7.
7 Khalifeh, A., et al. (2012) “Comparative Outcomes and Assessment of Trifecta in 500 Robotic and Laparoscopic Partial Nephrectomies: A Single Surgeon Experience.” J Urol. 2012 Oct 16. pii: S0022-5347(12)05220-2. doi: 10.1016/j.juro.2012.10.021.
8 Tollefson, MK et al. (2011). “Robotic-assisted Radical Prostatectomy Decreases the Incidence and Morbidity of Surgical Site Infections.” Urology, 78(4):827–831.
9 Lau, S., et al. (2012). „Outcomes and cost comparisons after introducing a robotics program for endometrial cancer surgery.“ Obstet Gynecol. 119(4): 717–724.
10 Paley, P. J., et al. (2011). "Surgical outcomes in gynecologic oncology in the era of robotics: Analysis of first 1000 cases." American Journal of Obstetrics and Gynecology 204(6): 551.e551–551.e559.

Die Endoskopie-Instrumentensteuerungssysteme von Intuitive Surgical (da Vinci X, da Vinci Xi und da Vinci Si Chirurgiesysteme) dienen zur Unterstützung bei der präzisen Steuerung der endoskopischen Instrumente von Intuitive Surgical, während urologisch-chirurgischer Eingriffe, allgemeiner laparoskopischer Eingriffe, gynäkologisch laparoskopisch-chirurgischer Eingriffe, transoraler otolaryngologischer Eingriffe (sofern es sich um gutartige oder bösartige Tumore der Klasse T1 und T2 handelt), allgemeiner thorakoskopischer Eingriffe sowie thoraskokopisch unterstützter Herzoperationen. Die Systeme können auch mit unterstützender Mediastinotomie zur Anlegung einer Koronaranastomose während kardialer Revaskularisierung eingesetzt werden. Die Systeme können sowohl für erwachsene Patienten als auch für Kinder verwendet werden (sofern es sich nicht um transorale otolaryngologische chirurgische Verfahren handelt). Sie sollen von erfahrenen Ärzten in einem Operationssaal verwendet werden.

Die da Vinci X, da Vinci Xi und da Vinci Si Chirurgiesysteme sind medizinische Geräte der Klasse IIb mit CE-Kennzeichnung (CE 0543) gemäß der europäischen Medizinprodukte-Richtlinie (93/42/EWG), die von Intuitive Surgical, Inc. hergestellt werden. Konsultieren Sie die Gebrauchsanweisungen vor der Anwendung.


Themen > Gesundheit > Prostata > Quiz: Wer weiß denn sowas?