Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Last-Minute-Rezepte für Ostern

Wer noch einige einfache und leckere Rezepte für Ostern sucht, ist hier genau richtig. Ob Häppchen, Hauptspeise oder Nachtisch: Du findest bestimmt das Passende.



Lachscrostini mit Dill

Lachstoast mit Kaviar

1 Scheibe entrindeten Toast goldgelb getoastet,abgekühlt
4 pochierte Wachteleier
1 Dose Kaviar
Frischer Dill
Butter
Sauce Holandaise
Wildlachs in Scheiben

Sauce Hollandaise mit einem Teelöffel Cognac aufrühren. Toast buttern und diagonal in 4 Teile schneiden. Mit Wildlachs belegen. Ein pochiertes Wachtelei darauf platzieren. Mit Sauce Hollandaise nappieren und mit Kaviar dekorieren. Mit etwas frischem Dill garniert servieren.

Dazu ein Gläschen eiskalten Jahrgangssekt. Das Leben ist schön!

Autor: Marilou



Lamm-Paprika-Pfanne

Lammeintopf mit Gemüse

Für 4 Personen

800 gr Lammfilet oder Lammrücken
2 rote und 2 grüne Paprika
2 kleine Zucchini
8-10 Kartoffeln
Öl
2 Zwiebeln
6 Tomaten
300 gr. frische braune Champignons
Knoblauch, Salz, Pfeffer, Thymian
1/2 Bund Schnittlauch

So wird es gemacht:
Lammfleisch würzen und in Streifen schneiden.
Paprika und Zucchini entkernen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
Die Tomaten ebenfalls würfeln.
Zwiebel würfeln, Champignons evtl. vierteln.
Kartoffeln schälen und würfeln. Circa 6 Min. abkochen.
Lamm kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt beiseite stellen.
Öl in die Pfanne geben, Zwiebeln anschwitzen, Paprika, Zucchini, Champignons und Kartoffeln zugeben.
Als letztes Lammfleisch und Tomatenwürfel hinzufügen.
Mit den oben genannten Gewürzen und Schnittlauch abschmecken.
Dazu Baguette und /oder Salat reichen.

Autor: Shurakai



Arme Ritter mit Himbeerkompott

Arme Ritter mit Kompott

Kompott
350g Orangensaft
100g Zucker
400g Himbeeren
Schale einer unbehandelten Orange

Arme Ritter
3 Eier
200ml Milch
40g Zucker
1/2TL Zimt
1 P. Vanillezucker
50g Butter
4 Scheiben Toast
Puderzucker

Zubereitung
1. Das Kompott
Saft und Zucker zur Hälfte einkochen, die Himbeeren dazu geben und 1 Minute köcheln lassen. Die Orangenschale untermischen und abkühlen lassen.

2. Arme Ritter
In einer Schüssel die Eier mit Milch, Zucker, Zimt und Vanillezucker gut verquirlen.
Die Butter in ein Pfanne schmelzen, die Toastscheiben kurz in der Milch einweichen und dann beidseitig 4-5 Minuten mittelbraun braten.

3. Mit Puderzucker bestäuben und mit Kompott anrichten

Der Nachtisch sollte warm serviert werden. Guten Appetit!

Autor: Heissa



Kräuterfaltenbrot

Kräuterfaltenbrot

Für den Teig:
7g Trockenhefe/ oder 25g Frischhefe
1TL Zucker
200ml lauwarmes Wasser
2 Eier
1TL Salz
50ml Olivenöl
450g Mehl (ggf. mehr, bis der Teig gut zu kneten ist)
Eine handvoll gehackte Petersilie oder Bärlauch oder 1 TL Knoblauchpulver
Für die Kräuter- oder Spinatbutter-Füllung:
120g weiche Butter oder Olivenöl
4 Knoblauchzehen
3 TL Kräuter (Petersilie etc.) oder 120g fein gehackten Spinat
Nach Belieben 1 Handvoll Bärlauch
Je 1TL Salz & Pfeffer
25g geröstete Pinienkerne
100g klein geschnittener Mozzarella oder Feta
50-100g Parmesan


So wird's gemacht:
1. Für den Teig: Hefe mit Zucker und lauwarmen Wasser vermengen und abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Restliche Zutaten zu dem Hefegemisch geben und zu einem homogenen Teig kneten (ca. 10 Minuten kneten).

Nun Hände leicht mit Olivenöl "beschmieren" und den Teig mit dem Olivenöl einreiben. Schüssel auch mit Öl ausstreichen und Teig in die Schüssel geben, abdecken und ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

2. Für das Kräuterbrot: Kräuter (und Spinat oder Bärlauch) fein hacken.
Die Butter cremig schlagen, Knoblauch pressen und alles miteinander vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.

3. Teig nochmal gut durchkneten und dann zu einem Rechteck ausrollen. Die Butter (3/4 der Menge) wird leicht geschmolzen und auf dem Teig verteilt. Pinienkerne stark zerhacken und mit den Kräutern auf das Brot geben, hinzu kommt noch ein wenig Käse (Feta ODER Mozzarella).

4. Nun wird der Teig der Länge nach in 6 gleichgroße Teile geschnitten. Diese werden über einander gelegt. Jetzt wird der Teig noch einmal geteilt. Ich habe ihn in zwei Teile geteilt und diese jeweils “wellenförmig ” also wie eine Ziehharmonika zusammengefaltet. Dieser Teig wird in die mit Knoblauch-Kräuterbutter eingefettete Form gegeben.

5. Ca. 30 Minuten ruhen und dann zunächst im vorgeheizten Ofen bei 220°C 10 Minuten backen, dann stellt ihr den Ofen herunter auf 170°C und gebt dem Brot noch einmal 25-35 Minuten. Nach ca. der Hälfte der Backzeit wird die restliche Butter oder aber 1-2 EL Olivenöl sowie etwas Käse auf dem Brot verteilt.

Guten Appetit!

Autor: lesesuechtig



Kokosteilchen

Kokos-Dessert

ca. 40 Stück, am Vortag vorbereiten

Zutaten
1 Päckchen Eierplätzchen
500g Frischkäse
3 Schlagsahne
1 Päckchen Kokosflocken

So wird's gemacht:
1. Sahne in einen tiefen Teller, Kokosflocken in einen anderen tiefen Teller geben
2. Einen Keks mit Frischkäse bestreichen und mit einem anderen Keks bedecken (Sandwich)
3. Das "Sandwich" in die Sahne legen und von beiden Seiten kurz einweichen lassen. Vorsichtig, nicht zu lang, aber sollte Sahne aufnehmen.
4. Das eingeweichte "Sandwich" in den Kokosflocken wälzen, bis beide Seiten bedeckt sind.


Gekühlt über Nacht ziehen lassen. Die Zutaten und Machart hören sich nicht nach viel an, aber sie schmecken unglaublich lecker. Versprochen! ;)

Autor: Feierabend-Mitglied

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (4 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


2 2 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Ostern > Osterrezepte