Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Regio- Treffen in HildesheimOktober 2018




Die Botschafterin, Silvia, aus Hildesheim lud einige Gruppen aus der Nähe von Hildesheim zu einem Treffen am 20.10.2018 ein.

Einige Mitglieder der Gruppe Hannover-Region und Nienburg sind dieser Einladung gefolgt.

Silvia holte die Hannoveraner und Inge aus Nienburg von Bahnhof ab.


Ecki und Evi kamen mit dem Auto.

Auf dem Weg zum Restaurant Vapiano begegnete uns die Alba Pipe Band, die mit Dudelsack und Trommlern eine Kostprobe ihres Können zum Besten gaben.

Im Restaurant trafen wir Helga und Dieter.

...und die Gruppe aus Hannover.

Nun wurde eifrig die Speisekarte studiert.....

.....Silvia erzählte uns, das die Pizzen riesig sind.....

....so nahmen einige von uns nur eine Kürbissuppe oder auch nur Buschetta mit Tomate.

Satte und zufriedene Gesichter.





So konnten wir nun gestärkt zur Michaeliskirche gehen.

Hier trafen wir auf Manfred ( Hoppelvater ) , der uns durch die Michaeliskirche führte.


Er war jahrelang Küster in dieser Kirche und konnte uns somit alles gut erklären.

Die Michaelis Kirche

Regio- Treffen in Hildesheim
Michaelis Kirche

Mit dem Bau wurde um 1001 begonnen. Im Jahre 1015 wurde die Krypta - wo wir gerade standen - und 1033 der vollendete Bau geweiht.

1945 wurde die Kirche schwer zerstört und 1960 wurde der Wiederaufbau in seiner ursprünglichen Gestalt von 1240 wiederhergestellt.

Das Kirchenschiff

Bernward, 993 - 1022 Bischof von Hildesheim gründete 996 ein Benediktinerkloster auf dem Michaelishügel.

1010 wurden die Fundamente der Michaeliskirche gelegt, 1022 weihte Bernward die Kirche.





Die Orgel ist eine freistehende Orgel.



Die Orgel anklicken, dann gibt es weitere Informationen dazu.


Die romanische Mittelschiffsdecke setzt sich aus etwa 1300 Holzbrettern zusammen.
Rahmenleisten teilen die mehr als 27 m lange und fast 9 m breite Decke in 8 große, quadratische Mittelfelder. Sie zeigt den Heilsweg der Menschheit vom Sündenfall bis zur Erlösung durch Christus.

Einige Mitglieder besichtigten noch den Dom von Hildesheim.
Wir anderen gingen langsam Richtung Internetcafé.
hier ist das Stammlokal von der FA-Gruppe.

Auf dem Weg dorthin konnte uns Manfred einige interessante Geschichten erzählen.

Wir kamen an einigen Sehenswürdigkeiten, sowie am umgespültem Zuckerhut vorbei.

Er wurde ursprünglich 1510 erbaut und da damals der Grundstückpreis hoch war,
weist er eine kühne Auskragung von 12m2.
unten 17m2 und oben 29m2:

Im zweiten Weltkrieg wurde er zerstört und 2010 wieder aufgebaut und da er unten schmaler ist, sieht er aus wie ein umgestülpter Zuckerhut.

Heute ist ein Café,eine kleine Kaffeerösterei darin und die teuerste Treppe von Hildesheim.

So auch die Geschichte der zwei besoffenen Esel.
Das Relief befindet sich auf der Nordseite der ehemals ältesten Apotheke Deutschlands.

Wir lernten den Botschafter von Hannover-Region Klaus kennen und trafen die alte_tante wieder.

Bild: Silvia


Zwei ehemalige Botschafter von Hildesheim:
Manfred und Volkhart
+
Silvia, die jetzige Botschafterin





Im Internetcafe konnten wir noch gemütlich klönen und neue Bekanntschaften machen, alte auffrischen und
einige gemeinsame Unternehmungen planen,
sowie auch neue Treffen.


Bild + Text: Evi




Bericht:Silvia(Hildesheim)
klick hier

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (5 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


6 5 Artikel kommentieren

Regional > Nienburg > Treffen mit anderen Gruppen > Regio- Treffen in Hildesheim