Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Wanderung um den Steimbker See

Nach 5 Jahren wollten wir mal sehen wie es am Steimbker See aussieht.

Im April 2015 war das Ufer noch kahl und das Wasser klar.
Im Juli 2020 war das Ufer sehr bewachsen und das Wasser unklar.

Im oberen Bild von 2015 mit Blick Richtung NaturWaldBad, Wohnmobilstellplatz und Restaurant war das Ufer noch nicht bewachsen,
im unterem Bild von 2020 bewachsen mit heimischen Sträuchern.

Den Reiher hatten wir leider gestört, nun fliegt er Richtung Dorf

Die Uferböschung und Bäume sind gut gewachsen.

Die Disteln waren der einzige Farbtupfer am See.

Hier noch ein Reiher, ob es der selbe ist, konnte ich nicht erkennen.






Die Partnergemeinde von Steimbke ist Chouze´-sur-Loire.


Bild anklicken und der Link geht auf

Weiter ging es Richtung NaturWaldBad.

Noch mal ein Blick auf den Steg.

Diese Sitzgelegenheit finde ich sehr originell, wenn man sich nichts zu sagen hat, sitzt man schön Rücken an Rücken.
Ansonsten ist es ein sehr schöner Rundweg um den See, mit vielen Bänken zum Ausruhen.
In 5 Jahren kommen wir wieder, mal sehen wie dann aussieht.




Text und Bilder : Evi

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren

Regional > Nienburg > Region Nienburg > Steimbker See Juli 2020