Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Bergerklimmung

Bei wunderschönem Herbstwetter machten wir uns auf zu einer Bergerklimmung.


Ob diese Schuhe wohl das richtige sind für eine Gipfelstürmung ?

Da sehen diese schon besser aus.

Dann ging es nur noch steil nach oben....


...ein Glück, auf der halben Strecke gab es eine Bank zum Ausruhen.


Von weitem sah man schon die Berghütte, ....ach...., das würden wir noch schaffen.


Endlich hatten die Berghütte erreicht, aber wir waren noch nicht am Gipfelkreuz.......

...mit letzter Kraft schafften wir das auch noch...


...... und dann diese Aussicht.....über die Stadt bis an die Oyler Berge.....bis zum Betonwerk in Richtung Hoya......


...und auf der anderen Seite, die noch grünen Wiesen mit den verfärbten Bäumen im Hintergrund.

Riesige Findlinge säumten den Weg.


Doch langsam mussten wir an den gewaltigen Abstieg denken....


......immerhin müßten wir von 65 Meter übern Meeresspiegel wieder auf 42 Meter zurück.

Geschafft

Ja, so 23 Meter Höhenunterschied sind doch gewaltig....ha....ha....!


Text und Bilder: Evi ( pingeline )

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren