Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

3 Jahre Regio-Gruppe-Nienburg

am 14.07.2012

Pünktlich zur Feier des 3 jährigen Bestehens der Feierabend- Gruppe Nienburg weinte der Himmel, weil er wohl nicht mitfeiern durfte,
doch das liess 9 Mitglieder nicht davon abhalten, zu feiern.

Am 14. Juli 2009 gründete Evi die Gruppe.

Ausflug
Ausflug Sektkellerei

Sie konnte viele Gäste begrüßen und manche sind uns bis heute treu geblieben.

Mittagessen
Mittagessen mit FAlern

Manch schönes Treffen mit anderen Gruppen, kleine Ausflüge oder Besichtigungen standen auf dem Progamm. Oder auch nur Gespräche und Treffen untereinander.

Erst einmal wurde Kaffee getrunken .....

...natürlich geklönt....

Volkhart am Grill
Volkhart am Grill

.......dann der Grill angezündet......

....und Bier gezapft......

Oh, sind die alle für mich??

.....und was bekomme ich? Paula sieht ganz hungrig aus.......

Prost, mit Dir trink ich am Liebsten!

In jeden Manne steckt ein Kind
und so wurden auch Luftballons aufgeblasen.
Volkhard, nicht nur dicke Backen machen ,
auch rein pusten.

Der Nachmittag begann mit Kaffeetrinken und bevor wir die Feier auflösten, wurde nochmal Kaffee getrunken und Torte gegessen.
Edith hatte eine leckerei Torte mitgebracht.

Evi



Text: Evi
Bilder : Evi
Bilder: Ecki
Bilder:Ingrid

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren

Regional > Nienburg > Feiern > 3 Jahre Regio-Gruppe-Nienburg, 14.07.2012