Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Bremer Freimarkt

Eine schöne Tradition ist es, mit Mitgliedern der Bremer Gruppe über den Freimarkt ( Freimaak ) in Bremen zu schlendern.
Vom 18.10.- 3.11.2019 heißt es " Ischa Freimaak " in Bremen.
Es wird viel geboten, ca 300 Aussteller sind auf dem ältesten Volksfest Norddeutschlands.
Die neuesten Action Fahrgeschäfte, Karussells, Schieß - Losbuden, sowie zahlreiche Fressbuden aller Art sind hier zu sehen.

Pünktlich zum 12:54 Uhr ging es los.

Ingrid und Rafael

Uschi und Ingrid

Evi und Ecki

Hier in Bremen wurden wir von den Bremern begrüßt.....

...... und los ging es

Doch erst einmal mussten wir uns stärken, .......

......ob Fleisch, Fisch oder was Süßes, für jeden war etwas dabei.

Das neueste war der Transformer, es ist ein Überkopffahrgeschäft mit 10 Armen, die kreisförmig angeordnet sind und die Achse dreht sich um sich selbst und zusätzlich im Kreis.

Ja, da staunste.. geiles Karussell.
Man sollte schwindelfrei sein und keine Angst vor der Kopfüber- Fahrt haben.

Doch nichts für uns Senioren,
wir lieben es ruhig und gemütlich.

So ging es mit dem Riesenrad langsam in 60 m Höhe.

Eine Rose zwischen zwei Dornen !?!.

Von hier oben hatten wir bei strahlendem Wetter eine prima Aussicht über den Markt und Stellplätze der Schausteller.

Was ein Unterschied zu 2018, da waren wir fast unter uns, bei mäßigen Wetter und 2019 bei schönsten Sonnenschein und Feiertag war es rammel voll.

Die nächste schöne Tradition ist ins Etagencafe einzukehren.


Der Kellner war erfreut, einige von uns zum 3. mal zu begrüßen.

Der Kaffee und das Ausruhen tat uns Allen gut.

Bevor ist richtig voll wurde, gingen wir ins Restaurant " Edelweis " zum Essen.

Nach einem reichhaltigen Essen und netten Gesprächen fuhren wir wieder mit dem Zug nach Hause.

Bis mal wieder !


Bilder und Text: Evi


weitere Bilder:

klick hier

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (5 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


3 3 Artikel kommentieren

Regional > Nienburg > Ausflüge > Ausflüge 2019 > Bremer Freimarkt 2019