Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

WWF Deutschland: Vorsorgen und Gestalten

"Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an."

Kurt Tucholsky

National Park Bayerischer Wald

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament sind wertvolle Werkzeuge, die Dir die Möglichkeit geben, vorzusorgen: zum einen für Dich und die Menschen, die Dir nahe stehen. Und zum anderen für die Welt, in der die Generationen nach Dir heranwachsen und leben.

Der WWF hat den kostenfreien Ratgeber „Vorsorgen und Gestalten", herausgebracht, der verständlich erläutert, warum Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten so wichtig sind und wie Du sie verfassen kannst. Außerdem erfährst Du, was Du bei einem Testament beachten musst, wie der Gesetzgeber die Erbfolge regelt. Zudem wirst Du informiert, wie Du mit Deinem Vermächtnis oder Erbe die Arbeit des WWF unterstützen und so einen bleibenden Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten kannst.

Zwei Löwen

Immer mehr Menschen bedenken den WWF mit Vermächtnissen und Erbschaften. Und unabhängig von der Höhe der anvertrauten Mittel, werden sie mit besonderer Sorgfalt verwendet. Vielleicht kostet es Dich erst einmal Überwindung, Dich mit diesen Dingen zu befassen. Aber als Lohn winkt die Gewissheit, dass Du alles getan hast, was getan werden kann und muss – und dass alles so geordnet ist, wie Du es Dir wünschst.

Die häufigsten Fragen, die sich rund um Testament und Nachlass stellen, sind:

  • Was muss bei der Testamentserstellung berücksichtigt werden?

  • Kann man das Testament selbst aufsetzen oder brauchst Du immer einen Rechtsanwalt oder Notar?

  • Sind Erbschaft und Vermächtnis das Gleiche?

  • Wer hat Anspruch auf den Pflichtteil des Erbes?

  • Was genau hat es mit der Erbschaftsteuer und den Steuerklassen I bis III auf sich?

  • Wie hoch sind die Kosten einer Testamentsvollstreckung und Nachlassabwicklung?

  • Was sollte in einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung stehen?

Antworten findest Du im Ratgeber des WWF.

Nachlassabwicklung durch den WWF

Eule

Damit Dein letzter Wille nach Deinen Vorstellungen umgesetzt wird, solltest Du gut überlegen, wen Du mit der Aufgabe des Testamentsvollstreckers betraust. Du kannst in Deinem Testament eine Person benennen, die Dein Erbe stellvertretend nach Deinem Tod für Dich regelt. Bitte bedenke, dass eine Testamentsvollstreckung Kraft und Geld kostet. Daneben gibt es die Möglichkeit, die Testamentsvollstreckung gegen Kosten über ein Nachlassgericht abzuwickeln. Eine weitere, kostenfreie und vielen noch nicht bekannte Option ist, eine gemeinnützige Organisation mit der Testamentsvollstreckung zu betrauen. In diesem Fall können die Kosten für die Testamentsvollstreckung entfallen, wenn die Organisation in Deinem Testament bedacht ist.

Wald

Der World Wide Fund For Nature (WWF) beispielsweise bietet Dir die Möglichkeit, Deine Nachlassabwicklung für alle Erben zu übernehmen. Darin eingeschlossen sind unter anderem die kostenlose Erstellung des Nachlassverzeichnisses und die Auflösung Deines Haushalts. Du findest Unterstützung rund um das Thema „Vorsorge“ und bekommst Hilfe bei juristischen Fragen, da Du möglicherweise den Weg zum Rechtsanwalt oder Notar scheust.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (7 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Naturschutz > WWF Deutschland: Vorsorgen und Gestalten